aufbekommen

(weiter geleitet durch aufzubekommen)

auf•be•kom•men

(hat) [Vt] gespr
1. etwas aufbekommen etwas Geschlossenes öffnen können: eine Tür, eine Konservendose aufbekommen; Kannst du das Gurkenglas aufbekommen?
2. etwas aufbekommen (vom Lehrer) eine Aufgabe gestellt bekommen <Hausaufgaben aufbekommen>: Habt ihr heute viel aufbekommen?

aufbekommen


Partizip Perfekt: aufbekommen
Gerundium: aufbekommend

Indikativ Präsens
ich bekomme auf
du bekommst auf
er/sie/es bekommt auf
wir bekommen auf
ihr bekommt auf
sie/Sie bekommen auf
Präteritum
ich bekam auf
du bekamst auf
er/sie/es bekam auf
wir bekamen auf
ihr bekamt auf
sie/Sie bekamen auf
Futur
ich werde aufbekommen
du wirst aufbekommen
er/sie/es wird aufbekommen
wir werden aufbekommen
ihr werdet aufbekommen
sie/Sie werden aufbekommen
Würde-Form
ich würde aufbekommen
du würdest aufbekommen
er/sie/es würde aufbekommen
wir würden aufbekommen
ihr würdet aufbekommen
sie/Sie würden aufbekommen
Konjunktiv I
ich bekomme auf
du bekommest auf
er/sie/es bekomme auf
wir bekommen auf
ihr bekommet auf
sie/Sie bekommen auf
Konjunktiv II
ich bekäme auf
du bekämest auf
er/sie/es bekäme auf
wir bekämen auf
ihr bekämet auf
sie/Sie bekämen auf
Imperativ
bekomm auf (du)
bekommt auf (ihr)
bekommen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufbekommen haben
du wirst aufbekommen haben
er/sie/es wird aufbekommen haben
wir werden aufbekommen haben
ihr werdet aufbekommen haben
sie/Sie werden aufbekommen haben
Präsensperfekt
ich habe aufbekommen
du hast aufbekommen
er/sie/es hat aufbekommen
wir haben aufbekommen
ihr habt aufbekommen
sie/Sie haben aufbekommen
Plusquamperfekt
ich hatte aufbekommen
du hattest aufbekommen
er/sie/es hatte aufbekommen
wir hatten aufbekommen
ihr hattet aufbekommen
sie/Sie hatten aufbekommen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufbekommen
du habest aufbekommen
er/sie/es habe aufbekommen
wir haben aufbekommen
ihr habet aufbekommen
sie/Sie haben aufbekommen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufbekommen
du hättest aufbekommen
er/sie/es hätte aufbekommen
wir hätten aufbekommen
ihr hättet aufbekommen
sie/Sie hätten aufbekommen
Übersetzungen

aufbekommen

to get open

auf+be|kom|men

ptp <aufbekommen>
vt sep irreg (inf)
(= öffnen)to get open
Aufgabeto get as homework; habt ihr keine Hausarbeiten aufbekommen?didn’t you get any homework?
Essento (manage to) eat up; ich habe nur die halbe Portion aufbekommenI could only manage (to eat) half a portion