auftragen

(weiter geleitet durch auftrug)

auf·tra·gen

 <trägst auf, trug auf, hat aufgetragen> (mit OBJ/ohne OBJ) jmd. trägt jmdm. etwas auf
1. einen Auftrag erteilen jemandem Grüße auftragen, Den Kindern auftragen, einkaufen zu gehen.
2jmd. trägt etwas auf (geh.) auf den Tisch stellen reichlich (Speisen) auftragen
3jmd. trägt etwas auf auf eine Fläche verstreichen Farbe/ein Make-up auftragen
4jmd. trägt etwas (von jmdm.) auf jmd. trägt Kleidungsstücke, die vorher einer anderen Person gehört haben, bis sie nicht mehr passen oder abgenutzt sind Er musste die Hosen seines älteren Bruders auftragen.
dick auftragen (umg. übertr.) übertreiben Jetzt hast du aber ganz schön dick aufgetragen!

auf•tra•gen

(hat) [Vt]
1. jemandem etwas auftragen jemanden bitten od. verpflichten, etwas zu tun <jemandem Grüße auftragen>: Mir wurde aufgetragen, hier aufzu passen
2. etwas (auf etwas (Akk)) auftragen eine dünne Schicht auf etwas streichen und gleichmäßig verteilen <Lack, Farbe, Make-up auftragen>
3. etwas auftragen gespr; ein Kleidungsstück von jemand anderem übernehmen und so lange anziehen, bis es abgenutzt ist: Sie musste die Kleider ihrer älteren Schwester auftragen
4. etwas auftragen geschr; Speisen und Getränke (besonders bei einem feierlichen Anlass) auf den Tisch bringen; [Vi]
5. etwas trägt auf etwas bewirkt, dass jemand dicker erscheint als er ist <Kleidung>: Dieser Stoff trägt zu sehr auf
6. dick auftragen gespr ≈ übertreiben, angeben: Der trägt aber wieder mal dick auf!

auftragen

(ˈauftraːgən)
verb trennbar, unreg.
1. jdm die Anweisung geben, etw. zu tun Mama hat mir aufgetragen, den Brief zur Post zu bringen. jdm Grüße auftragen
2. etw. auf etw. streichen Farbe auf die Wand auftragen Du solltest nicht zu viel Make-up auftragen.
umgangssprachlich übertreiben Da hat er aber ein wenig dick aufgetragen. So schlimm war das Gewitter doch nicht.
3. gehoben Essen, Speisen servieren Es ist aufgetragen!
4. Kleidung anziehen, bis etw. kaputt ist Ich musste früher immer die Sachen von meinen Cousins auftragen.
5. etw. lässt einen dicker aussehen, als man ist Der Faltenrock trägt ein wenig auf.

auftragen


Partizip Perfekt: aufgetragen
Gerundium: auftragend

Indikativ Präsens
ich trage auf
du trägst auf
er/sie/es trägt auf
wir tragen auf
ihr tragt auf
sie/Sie tragen auf
Präteritum
ich trug auf
du trugst auf
er/sie/es trug auf
wir trugen auf
ihr trugt auf
sie/Sie trugen auf
Futur
ich werde auftragen
du wirst auftragen
er/sie/es wird auftragen
wir werden auftragen
ihr werdet auftragen
sie/Sie werden auftragen
Würde-Form
ich würde auftragen
du würdest auftragen
er/sie/es würde auftragen
wir würden auftragen
ihr würdet auftragen
sie/Sie würden auftragen
Konjunktiv I
ich trage auf
du tragest auf
er/sie/es trage auf
wir tragen auf
ihr traget auf
sie/Sie tragen auf
Konjunktiv II
ich trüge auf
du trügest auf
er/sie/es trüge auf
wir trügen auf
ihr trüget auf
sie/Sie trügen auf
Imperativ
trag auf (du)
trage auf (du)
tragt auf (ihr)
tragen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgetragen haben
du wirst aufgetragen haben
er/sie/es wird aufgetragen haben
wir werden aufgetragen haben
ihr werdet aufgetragen haben
sie/Sie werden aufgetragen haben
Präsensperfekt
ich habe aufgetragen
du hast aufgetragen
er/sie/es hat aufgetragen
wir haben aufgetragen
ihr habt aufgetragen
sie/Sie haben aufgetragen
Plusquamperfekt
ich hatte aufgetragen
du hattest aufgetragen
er/sie/es hatte aufgetragen
wir hatten aufgetragen
ihr hattet aufgetragen
sie/Sie hatten aufgetragen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgetragen
du habest aufgetragen
er/sie/es habe aufgetragen
wir haben aufgetragen
ihr habet aufgetragen
sie/Sie haben aufgetragen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgetragen
du hättest aufgetragen
er/sie/es hätte aufgetragen
wir hätten aufgetragen
ihr hättet aufgetragen
sie/Sie hätten aufgetragen
Thesaurus

auftragen:

servierenverteilen, vorsehen, beauftragen, verschmieren, designieren, betrauen, zuweisen, maßstabsgerecht zeichnen, maßstabsgetreu zeichnen, bestimmen,
Übersetzungen

auftragen

to spread, application, apply

auftragen

servis yapmak, sofraya koymak, sürmek

auftragen

servir

auftragen

задать

auf+tra|gen

sep irreg
vt
(= servieren)to serve; es ist aufgetragen! (geh)lunch/dinner etc is served!
Farbe, Salbe, Schminketo apply, to put on; etw auf etw (acc) auftragento apply sth to sth, to put sth on sth
jdm etw auftragen (form)to instruct sb to do sth; er hat mir Grüße an Sie aufgetragenhe has asked me to give you his regards
Kleiderto wear out
vi
(Kleider)to make sb look fat; die Jacke trägt aufthe jacket is not very flattering to your/her/his figure
(= übertreiben) dick or stark auftragen (inf)to lay it on thick (inf), → to lay it on with a trowel (Brit inf)
zu dick auftragen [fig.] [ugs.]to lay it on with a trowel [coll.]
zu dick auftragento over-egg the pudding [Br.]
dick auftragen [fig.] [ugs.]to lay it on thick [coll.]