aufstehen

(weiter geleitet durch aufstehest)

auf·ste·hen

 <stehst auf, stand auf, hat aufgestanden, ist aufgestanden>
I(ohne OBJ) etwas steht auf (haben) offen stehen Die Tür steht auf.
II(ohne OBJ) jmd. steht auf (sein)
1. sich von seinem Sitzplatz erheben (von seinem Platz) aufstehen
2. das Bett nach dem Schlafen verlassen Wochentags stehen wir gewöhnlich um 6 Uhr morgens auf.

auf•ste•hen

[Vi]
1. (ist) aus einer liegenden od. sitzenden Position in eine stehende Position kommen: nach einem Sturz kaum mehr aufstehen können; Sie stand auf und bot mir ihren Sitzplatz an
2. (ist) (nach dem Aufwachen od. nach einer Krankheit) das Bett verlassen: Ich bin gerade erst aufgestanden; Der Patient darf noch nicht aufstehen
3. etwas steht auf (hat/südd (A) (CH) ist) etwas ist offen ↔ etwas ist zu <ein Fenster, eine Tür>
4. etwas steht (auf etwas (Dat)) auf (ist) etwas steht auf etwas: Der Schrank steht nur auf drei Beinen (auf dem Boden) auf
|| ID meist Da musst du (schon) früher/eher aufstehen! gespr; wenn du etwas erreichen willst, musst du geschickter, intelligenter handeln als bisher

aufstehen

(ˈaufʃteːən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
1. Perfekt mit sein aus einer sitzenden / liegenden Haltung zum Stehen kommen Er stand auf und bot dem Mann seinen Platz an.
2. Perfekt mit sein das Bett verlassen früh aufstehen müssen
3. Fenster, Tür Perfekt auch mit sein offen sein Die Tür stand weit auf.

aufstehen


Partizip Perfekt: aufgestanden
Gerundium: aufstehend

Indikativ Präsens
ich stehe auf
du stehst auf
er/sie/es steht auf
wir stehen auf
ihr steht auf
sie/Sie stehen auf
Präteritum
ich stand auf
du standest auf
du standst auf
er/sie/es stand auf
wir standen auf
ihr standet auf
sie/Sie standen auf
Futur
ich werde aufstehen
du wirst aufstehen
er/sie/es wird aufstehen
wir werden aufstehen
ihr werdet aufstehen
sie/Sie werden aufstehen
Würde-Form
ich würde aufstehen
du würdest aufstehen
er/sie/es würde aufstehen
wir würden aufstehen
ihr würdet aufstehen
sie/Sie würden aufstehen
Konjunktiv I
ich stehe auf
du stehest auf
er/sie/es stehe auf
wir stehen auf
ihr stehet auf
sie/Sie stehen auf
Konjunktiv II
ich stünde auf
ich stände auf
du stündest auf
du ständest auf
er/sie/es stünde auf
er/sie/es stände auf
wir stünden auf
wir ständen auf
ihr stündet auf
ihr ständet auf
sie/Sie stünden auf
sie/Sie ständen auf
Imperativ
steh auf (du)
steht auf (ihr)
stehen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgestanden sein
du wirst aufgestanden sein
er/sie/es wird aufgestanden sein
wir werden aufgestanden sein
ihr werdet aufgestanden sein
sie/Sie werden aufgestanden sein
Präsensperfekt
ich bin aufgestanden
du bist aufgestanden
er/sie/es ist aufgestanden
wir sind aufgestanden
ihr seid aufgestanden
sie/Sie sind aufgestanden
Plusquamperfekt
ich war aufgestanden
du warst aufgestanden
er/sie/es war aufgestanden
wir waren aufgestanden
ihr wart aufgestanden
sie/Sie waren aufgestanden
Konjunktiv I Perfekt
ich sei aufgestanden
du seiest aufgestanden
er/sie/es sei aufgestanden
wir seien aufgestanden
ihr seiet aufgestanden
sie/Sie seien aufgestanden
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre aufgestanden
du wärest aufgestanden
er/sie/es wäre aufgestanden
wir wären aufgestanden
ihr wäret aufgestanden
sie/Sie wären aufgestanden
Übersetzungen

aufstehen

get up, uprise, stand, rise, stand up, to arise, to get up, to rise, to stand up, arise, rise up, stand open

aufstehen

alzarsi, sòrgere, stare aperto, ascesa, sorgere

aufstehen

desúbitopôr‐sedepé, aumento, estar de pé, levantar-se

aufstehen

kalkmak, açık oımak, doğrulma, doğrulmak, hakkını savunmak

aufstehen

feláll, felkel

aufstehen

stát, stoupat, vstát, zvýšení

aufstehen

rejse (sig), stå op, stige, stigning

aufstehen

nousta, nousta ylös, nousu, seista

aufstehen

dizati, povišica, stajati, ustati

aufstehen

上昇, 立ち上がる, 起きる, 起立する

aufstehen

상승, 일어나다, 일어서다

aufstehen

øke, økning, stå opp

aufstehen

öka, ökning, sätta sig emot, stiga upp

aufstehen

เพิ่มขึ้น, ยืนขึ้น, ลุกขึ้น

aufstehen

bay lên, đứng dậy, đứng lên, sự tăng lên

auf+ste|hen

vi sep irreg aux sein
(= sich erheben)to get or stand up; (morgens aus dem Bett) → to get up; (fig: Persönlichkeit) → to arise; aus dem Sessel aufstehento get up out of the chair; aus dem Bett aufstehento get out of bed; vor jdm/für jdn aufstehento stand up for sb; aufstehen dürfen (Kranker)to be allowed (to get) up; er steht nicht mehr or wieder auf (fig inf)he’s a goner (inf); da musst du früher or eher aufstehen! (fig inf)you’ll have to do better than that!
(inf: = offen sein) → to be open
(= sich auflehnen)to rise (in arms)
aux haben (= auf dem Boden etc stehen)to stand (→ auf +daton); der Tisch steht nur mit drei Beinen/nicht richtig aufthe table is only standing on three legs/is not standing firmly
sich auf dem Boden kugeln vor Lachen und nicht wieder aufstehen könnenrolling on the floor laughing and can't get up <ROTFLACGU>
mit dem falschen Fuß aufstehento get out of the wrong side of bed [Br.]
mit dem falschen Fuß aufstehento get up on the wrong side of bed [Am.]