aufschneiden

(weiter geleitet durch aufschneidens)

auf·schnei·den

 <schneidest auf, schnitt auf, hat aufgeschnitten>
I(mit OBJ) jmd. schneidet etwas auf
1. mit einer Klinge öffnen die Verpackung von etwas aufschneiden
2koch.: in Scheiben schneiden Brot/Braten/Wurst aufschneiden
Aufschnitt
II(ohne OBJ) jmd. schneidet auf (umg. abwert.) übertreiben Er schneidet gern ein bisschen auf.

auf•schnei•den

(hat) [Vt]
1. etwas aufschneiden etwas durch Schneiden öffnen <eine Verpackung, einen Knoten aufschneiden>
2. etwas aufschneiden etwas Ganzes in Stücke od. Scheiben teilen <einen Kuchen, eine Wurst aufschneiden>; [Vi]
3. gespr pej; beim Erzählen stark übertreiben ≈ prahlen
|| zu
3. Auf•schnei•der der; auf•schnei•de•risch Adj
|| ► Aufschnitt

aufschneiden

(ˈaufʃnaidən)
verb trennbar, unreg.
1. Verpackung, Knoten durch Schneiden öffnen Sie hat sich die Pulsadern aufgeschnitten.
2. Braten, Brot, Kuchen, Wurst in Scheiben / Stücke schneiden 200 Gramm aufgeschnittenen Käse kaufen
3. umgangssprachlich abwertend seine Leistungen oder seinen Besitz stark übertrieben darstellen Nun schneid bloß nicht so auf, so toll war das auch wieder nicht!

aufschneiden


Partizip Perfekt: aufgeschnitten
Gerundium: aufschneidend

Indikativ Präsens
ich schneide auf
du schneidest auf
er/sie/es schneidet auf
wir schneiden auf
ihr schneidet auf
sie/Sie schneiden auf
Präteritum
ich schnitt auf
du schnittest auf
du schnittst auf
er/sie/es schnitt auf
wir schnitten auf
ihr schnittet auf
sie/Sie schnitten auf
Futur
ich werde aufschneiden
du wirst aufschneiden
er/sie/es wird aufschneiden
wir werden aufschneiden
ihr werdet aufschneiden
sie/Sie werden aufschneiden
Würde-Form
ich würde aufschneiden
du würdest aufschneiden
er/sie/es würde aufschneiden
wir würden aufschneiden
ihr würdet aufschneiden
sie/Sie würden aufschneiden
Konjunktiv I
ich schneide auf
du schneidest auf
er/sie/es schneide auf
wir schneiden auf
ihr schneidet auf
sie/Sie schneiden auf
Konjunktiv II
ich schnitte auf
du schnittest auf
er/sie/es schnitte auf
wir schnitten auf
ihr schnittet auf
sie/Sie schnitten auf
Imperativ
schneid auf (du)
schneide auf (du)
schneidet auf (ihr)
schneiden Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgeschnitten haben
du wirst aufgeschnitten haben
er/sie/es wird aufgeschnitten haben
wir werden aufgeschnitten haben
ihr werdet aufgeschnitten haben
sie/Sie werden aufgeschnitten haben
Präsensperfekt
ich habe aufgeschnitten
du hast aufgeschnitten
er/sie/es hat aufgeschnitten
wir haben aufgeschnitten
ihr habt aufgeschnitten
sie/Sie haben aufgeschnitten
Plusquamperfekt
ich hatte aufgeschnitten
du hattest aufgeschnitten
er/sie/es hatte aufgeschnitten
wir hatten aufgeschnitten
ihr hattet aufgeschnitten
sie/Sie hatten aufgeschnitten
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgeschnitten
du habest aufgeschnitten
er/sie/es habe aufgeschnitten
wir haben aufgeschnitten
ihr habet aufgeschnitten
sie/Sie haben aufgeschnitten
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgeschnitten
du hättest aufgeschnitten
er/sie/es hätte aufgeschnitten
wir hätten aufgeschnitten
ihr hättet aufgeschnitten
sie/Sie hätten aufgeschnitten
Übersetzungen

aufschneiden

fib, to draw the long bow

aufschneiden

keserek açmak, yarmak

aufschneiden

opscheppen

aufschneiden

резать

aufschneiden

affettare, tagliare

aufschneiden

ตัด

aufschneiden

couper

aufschneiden

قص

aufschneiden

잘라내기

auf+schnei|den

sep irreg
vt
(= öffnen)to cut open; (= tranchieren) Bratento carve; Buchto cut; (Med) Geschwürto lance ? Pulsader
(= in Scheiben schneiden)to slice
vi (inf: = prahlen) → to brag, to boast
sich die Pulsadern aufschneidento cut / slash one's wrist
sich die Pulsadern aufschneidento slash one's wrists
sich die Pulsadern aufschneidento slit one's wrists