aufpassen

(weiter geleitet durch aufpasst)

auf·pas·sen

 <passt auf, passte auf, hat aufgepasst> (ohne OBJ)
1jmd. passt auf aufmerksam sein Pass auf!
2jmd. passt auf jmdn./etwas auf in seine Obhut nehmen auf die Kinder/die Taschen aufpassen, damit nichts passiert

auf•pas•sen

(hat) [Vi]
1. seine Aufmerksamkeit auf etwas (oft Wichtiges) lenken, sich konzentrieren: In der Schule musst du aufpassen; Pass auf, dass dich niemand sieht!
2. auf jemanden/etwas aufpassen jemanden/etwas beobachten, sodass nichts Unerwünschtes passiert ≈ jemanden/etwas beaufsichtigen: auf die Kinder aufpassen; Kannst du mal schnell auf meine Tasche aufpassen?
|| zu
2. Auf•pas•ser der; -s, -; Auf•pas•se•rin die; -, -nen

aufpassen

(ˈaufpasən)
verb intransitiv trennbar
1. aufmerksam sein, um Gefahren zu vermeiden Pass auf, dass du nicht hinfällst! Pass auf, da kommt ein Auto! Aua! Kannst du denn nicht aufpassen?
2. sich auf etw. konzentrieren Du musst im Unterricht besser aufpassen. Pass bitte gut auf, was ich dir jetzt erzähle.
3. jdn / etw. beaufsichtigen Kannst du mal kurz auf meine Tasche aufpassen?

aufpassen


Partizip Perfekt: aufgepasst
Gerundium: aufpassend

Indikativ Präsens
ich passe auf
du passt auf
er/sie/es passt auf
wir passen auf
ihr passt auf
sie/Sie passen auf
Präteritum
ich passte auf
du passtest auf
er/sie/es passte auf
wir passten auf
ihr passtet auf
sie/Sie passten auf
Futur
ich werde aufpassen
du wirst aufpassen
er/sie/es wird aufpassen
wir werden aufpassen
ihr werdet aufpassen
sie/Sie werden aufpassen
Würde-Form
ich würde aufpassen
du würdest aufpassen
er/sie/es würde aufpassen
wir würden aufpassen
ihr würdet aufpassen
sie/Sie würden aufpassen
Konjunktiv I
ich passe auf
du passest auf
er/sie/es passe auf
wir passen auf
ihr passet auf
sie/Sie passen auf
Konjunktiv II
ich passte auf
du passtest auf
er/sie/es passte auf
wir passten auf
ihr passtet auf
sie/Sie passten auf
Imperativ
pass auf (du)
passe auf (du)
passt auf (ihr)
passen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgepasst haben
du wirst aufgepasst haben
er/sie/es wird aufgepasst haben
wir werden aufgepasst haben
ihr werdet aufgepasst haben
sie/Sie werden aufgepasst haben
Präsensperfekt
ich habe aufgepasst
du hast aufgepasst
er/sie/es hat aufgepasst
wir haben aufgepasst
ihr habt aufgepasst
sie/Sie haben aufgepasst
Plusquamperfekt
ich hatte aufgepasst
du hattest aufgepasst
er/sie/es hatte aufgepasst
wir hatten aufgepasst
ihr hattet aufgepasst
sie/Sie hatten aufgepasst
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgepasst
du habest aufgepasst
er/sie/es habe aufgepasst
wir haben aufgepasst
ihr habet aufgepasst
sie/Sie haben aufgepasst
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgepasst
du hättest aufgepasst
er/sie/es hätte aufgepasst
wir hätten aufgepasst
ihr hättet aufgepasst
sie/Sie hätten aufgepasst
Thesaurus

aufpassen:

checkenbeobachten, überwachen, kontrollieren, beaufsichtigen, Coitus interruptus (fachsprachlich), Ausschau halten (nach),
Übersetzungen

aufpassen

watch out, to be attentive, to look after, to pay attention, to watch, to watch out, mind, watch, pay attention

aufpassen

atender, fixaraatençãoem, prestaraatenção, ter cuidado, tomar cuidado

aufpassen

dikkat etmek

aufpassen

dát (si) pozor

aufpassen

passe på

aufpassen

varoa

aufpassen

paziti

aufpassen

気をつける

aufpassen

주의하다

aufpassen

se opp

aufpassen

uważać

aufpassen

se upp

aufpassen

ระมัดระวัง

aufpassen

coi chừng

aufpassen

提防, 小心

aufpassen

小心

auf+pas|sen

vi sep
(= beaufsichtigen) auf jdn/etw aufpassento watch sb/sth, to keep an eye on sb/sth; (= hüten)to look after or to mind sb/sth; (= Aufsicht führen)to supervise sb/sth; (bei Examen) → to invigilate sb
(= aufmerksam sein, Acht geben)to pay attention; pass auf!, aufgepasst!look, watch; (= sei aufmerksam)pay attention; (= Vorsicht)watch out, mind (out)
aufpassen aufto watch [keep under careful observation]
jetzt heißt es aufpassennow it is vital to pay attention
auf etw. aufpassento keep one's mind on sth.