aufopfern

auf·op·fern

 <opferst auf, opferte auf, hat aufgeopfert>
I(mit SICH) jmd. opfert sich für jmdn./etwas auf sich sehr einsetzen Die Mutter opferte sich für ihre Kinder auf., sich für eine Sache aufopfern
II(mit OBJ) jmd. opfert etwas auf (geh.) hingeben einer Sache/jemandem sein ganzes Leben aufopfern

auf•op•fern

(hat) [Vt]
1. (jemandem/etwas) etwas aufopfern geschr; etwas ganz in den Dienst einer Person/Sache stellen <sein Leben, seine Zeit jemandem/etwas aufopfern>: Er hat seine ganze Energie und Kraft der Politik aufgeopfert; [Vr]
2. sich (für jemanden/etwas) aufopfern sein Leben ganz in den Dienst einer Person/Sache stellen: sich für sein Idol, sein Ziel, seine Kinder aufopfern
|| hierzu auf•op•fernd Adj

aufopfern

(ˈauf|ɔpfɐn)
verb reflexiv trennbar
ohne Rücksicht auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse alles für jdn / etw. tun

aufopfern


Partizip Perfekt: aufgeopfert
Gerundium: aufopfernd

Indikativ Präsens
ich opfere auf
du opferst auf
er/sie/es opfert auf
wir opfern auf
ihr opfert auf
sie/Sie opfern auf
Präteritum
ich opferte auf
du opfertest auf
er/sie/es opferte auf
wir opferten auf
ihr opfertet auf
sie/Sie opferten auf
Futur
ich werde aufopfern
du wirst aufopfern
er/sie/es wird aufopfern
wir werden aufopfern
ihr werdet aufopfern
sie/Sie werden aufopfern
Würde-Form
ich würde aufopfern
du würdest aufopfern
er/sie/es würde aufopfern
wir würden aufopfern
ihr würdet aufopfern
sie/Sie würden aufopfern
Konjunktiv I
ich opfere auf
du opferest auf
du opfrest auf
er/sie/es opfere auf
wir opferen auf
wir opfren auf
ihr opferet auf
ihr opfret auf
sie/Sie opferen auf
sie/Sie opfren auf
Konjunktiv II
ich opferte auf
du opfertest auf
er/sie/es opferte auf
wir opferten auf
ihr opfertet auf
sie/Sie opferten auf
Imperativ
opfere auf (du)
opfre auf (du)
opfert auf (ihr)
opfern Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgeopfert haben
du wirst aufgeopfert haben
er/sie/es wird aufgeopfert haben
wir werden aufgeopfert haben
ihr werdet aufgeopfert haben
sie/Sie werden aufgeopfert haben
Präsensperfekt
ich habe aufgeopfert
du hast aufgeopfert
er/sie/es hat aufgeopfert
wir haben aufgeopfert
ihr habt aufgeopfert
sie/Sie haben aufgeopfert
Plusquamperfekt
ich hatte aufgeopfert
du hattest aufgeopfert
er/sie/es hatte aufgeopfert
wir hatten aufgeopfert
ihr hattet aufgeopfert
sie/Sie hatten aufgeopfert
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgeopfert
du habest aufgeopfert
er/sie/es habe aufgeopfert
wir haben aufgeopfert
ihr habet aufgeopfert
sie/Sie haben aufgeopfert
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgeopfert
du hättest aufgeopfert
er/sie/es hätte aufgeopfert
wir hätten aufgeopfert
ihr hättet aufgeopfert
sie/Sie hätten aufgeopfert
Übersetzungen

aufopfern

to sacrifice

aufopfern

sacrificare

auf+op|fern

sep
vrto sacrifice oneself
vtto sacrifice, to give up
sich aufopfern für jdn. / etw.to sacrifice oneself to / for sb. / sth.
sich aufopfern für jdn. / etw.to devote oneself to sb. / sth.
sich für etw. aufopfernto dedicate oneself to sth.