aufholen

(weiter geleitet durch aufholst)

auf·ho·len

 <holst auf, holte auf, hat aufgeholt>
I(mit OBJ) jmd. holt etwas auf ein Versäumnis ausgleichen Versäumtes/Verluste/einen Rückstand aufholen
II(ohne OBJ) jmd. holt auf den Rückstand verringern Der Sportler hat in der letzten Runde aufgeholt.

auf•ho•len

(hat) [Vt/i] (etwas) aufholen einen Rückstand gegenüber jemandem/etwas verkleinern od. völlig beseitigen ≈ etwas wettmachen <eine Verspätung, einen Vorsprung aufholen>: Der Schwimmer holte zwar auf, konnte aber nicht mehr gewinnen

aufholen

(ˈaufhoːlən)
verb transitiv-intransitiv trennbar
1. Rückstand, jds Vorsprung ausgleichen, den Abstand verringern Der Zug konnte die Verspätung wieder aufholen. Lauf schneller, die anderen holen auf!
2. Arbeit, Stoff nachholen, was man versäumt hat Jetzt, wo sie wieder gesund ist, hat sie viel aufzuholen.

aufholen


Partizip Perfekt: aufgeholt
Gerundium: aufholend

Indikativ Präsens
ich hole auf
du holst auf
er/sie/es holt auf
wir holen auf
ihr holt auf
sie/Sie holen auf
Präteritum
ich holte auf
du holtest auf
er/sie/es holte auf
wir holten auf
ihr holtet auf
sie/Sie holten auf
Futur
ich werde aufholen
du wirst aufholen
er/sie/es wird aufholen
wir werden aufholen
ihr werdet aufholen
sie/Sie werden aufholen
Würde-Form
ich würde aufholen
du würdest aufholen
er/sie/es würde aufholen
wir würden aufholen
ihr würdet aufholen
sie/Sie würden aufholen
Konjunktiv I
ich hole auf
du holest auf
er/sie/es hole auf
wir holen auf
ihr holet auf
sie/Sie holen auf
Konjunktiv II
ich holte auf
du holtest auf
er/sie/es holte auf
wir holten auf
ihr holtet auf
sie/Sie holten auf
Imperativ
hol auf (du)
hole auf (du)
holt auf (ihr)
holen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgeholt haben
du wirst aufgeholt haben
er/sie/es wird aufgeholt haben
wir werden aufgeholt haben
ihr werdet aufgeholt haben
sie/Sie werden aufgeholt haben
Präsensperfekt
ich habe aufgeholt
du hast aufgeholt
er/sie/es hat aufgeholt
wir haben aufgeholt
ihr habt aufgeholt
sie/Sie haben aufgeholt
Plusquamperfekt
ich hatte aufgeholt
du hattest aufgeholt
er/sie/es hatte aufgeholt
wir hatten aufgeholt
ihr hattet aufgeholt
sie/Sie hatten aufgeholt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgeholt
du habest aufgeholt
er/sie/es habe aufgeholt
wir haben aufgeholt
ihr habet aufgeholt
sie/Sie haben aufgeholt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgeholt
du hättest aufgeholt
er/sie/es hätte aufgeholt
wir hätten aufgeholt
ihr hättet aufgeholt
sie/Sie hätten aufgeholt
Übersetzungen

aufholen

to catch up, to make up for, make up for, catch up

aufholen

dohnat

aufholen

indhente

aufholen

alcanzar

aufholen

saada kiinni

aufholen

rattraper

aufholen

dostići

aufholen

raggiungere

aufholen

追いつく

aufholen

따라잡다

aufholen

inhalen

aufholen

nå igjen

aufholen

złapać

aufholen

alcançar

aufholen

hinna ifatt

aufholen

ตามทัน

aufholen

đuổi kịp

aufholen

追上

auf+ho|len

sep
vt
Zeit, Verspätung, Vorsprungto make up; Lernstoffto catch up on; Strecketo make up, to catch up; Versäumtes aufholento make up for lost time
(Naut) → to haul up, to raise
vi (Wanderer, Mannschaft, Schüler, Arbeiter)to catch up; (Läufer, Rennfahrer etc auch)to make up ground; (Zug etc)to make up time; (= Versäumnisse aufholen)to make up for lost time
verlorene Zeit wieder aufholento make up for lost time
den Rückstand aufholento make up leeway
Zeit aufholento make up time