auffallen

(weiter geleitet durch auffällt)

auf·fal·len

 <fällst auf, fiel auf, ist aufgefallen> (ohne OBJ)
1jmd./etwas fällt auf sich hervortun durch besonderen Fleiß auffallen
2etwas fällt jmdm. (an jmdm.) auf für jmdn. besonders deutlich sein Sein Fleiß fällt mir an ihm/an seiner Arbeit auf., Mir ist aufgefallen, dass du in der letzten Zeit sehr viel arbeitest.

auf•fal•len

(ist) [Vi]
1. jemand/etwas fällt (jemandem) auf jemand/etwas erregt durch etwas Besonderes Aufmerksamkeit: Sie fiel durch ihre Intelligenz auf
2. etwas fällt (an jemandem/etwas) auf eine bestimmte Eigenschaft o. Ä. ist besonders deutlich: Fällt dir nichts an dem Auto auf?; Mir fällt (an ihm) auf, dass er sehr nervös ist

auffallen

(ˈauffalən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. jd erregt Aufmerksamkeit Er ist mal wieder unangenehm aufgefallen. durch besondere Leistungen auffallen
2. jd bemerkt etw. (an jdm / etw.) Ist Ihnen nichts Ungewöhnliches an ihm aufgefallen?

auffallen


Partizip Perfekt: aufgefallen
Gerundium: auffallend

Indikativ Präsens
ich falle auf
du fällst auf
er/sie/es fällt auf
wir fallen auf
ihr fallt auf
sie/Sie fallen auf
Präteritum
ich fiel auf
du fielst auf
er/sie/es fiel auf
wir fielen auf
ihr fielt auf
sie/Sie fielen auf
Futur
ich werde auffallen
du wirst auffallen
er/sie/es wird auffallen
wir werden auffallen
ihr werdet auffallen
sie/Sie werden auffallen
Würde-Form
ich würde auffallen
du würdest auffallen
er/sie/es würde auffallen
wir würden auffallen
ihr würdet auffallen
sie/Sie würden auffallen
Konjunktiv I
ich falle auf
du fallest auf
er/sie/es falle auf
wir fallen auf
ihr fallet auf
sie/Sie fallen auf
Konjunktiv II
ich fiele auf
du fielest auf
er/sie/es fiele auf
wir fielen auf
ihr fielet auf
sie/Sie fielen auf
Imperativ
fall auf (du)
falle auf (du)
fallt auf (ihr)
fallen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgefallen sein
du wirst aufgefallen sein
er/sie/es wird aufgefallen sein
wir werden aufgefallen sein
ihr werdet aufgefallen sein
sie/Sie werden aufgefallen sein
Präsensperfekt
ich bin aufgefallen
du bist aufgefallen
er/sie/es ist aufgefallen
wir sind aufgefallen
ihr seid aufgefallen
sie/Sie sind aufgefallen
Plusquamperfekt
ich war aufgefallen
du warst aufgefallen
er/sie/es war aufgefallen
wir waren aufgefallen
ihr wart aufgefallen
sie/Sie waren aufgefallen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei aufgefallen
du seiest aufgefallen
er/sie/es sei aufgefallen
wir seien aufgefallen
ihr seiet aufgefallen
sie/Sie seien aufgefallen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre aufgefallen
du wärest aufgefallen
er/sie/es wäre aufgefallen
wir wären aufgefallen
ihr wäret aufgefallen
sie/Sie wären aufgefallen
Thesaurus

auffallen:

bemerkt werdenBlicke auf sich ziehen, ins Auge stechen, Furore machen, Aufsehen erregen, ins Auge fallen, von sich reden machen, Aufmerksamkeit auf sich ziehen, Aufmerksamkeit erregen,
Übersetzungen

auffallen

to attract attention, to strike, attract attention, catch so.'s eye, fall onto, notice, stand out, strike, stir

auffallen

opvallen

auffallen

göze batmak, göze çarpmak

auffallen

눈에 띄다

auf+fal|len

sep irreg
vi aux sein
(= sich abheben)to stand out; (= unangenehm auffallen)to attract attention; (= sich hervortun)to be remarkable (durch for); er fällt durch seine roten Haare aufhis red hair makes him stand out; er ist schon früher als unzuverlässig/Extremist aufgefallenit has been noticed before that he is unreliable/an extremist; angenehm/unangenehm auffallento make a good/bad impression; man soll möglichst nicht auffallenyou should try to be as inconspicuous as possible, you should keep a low profile, you should try to avoid being noticed; nur nicht auffallen!just don’t be conspicuous, just don’t get yourself noticed
(= bemerkt werden) jdm fällt etw aufsb notices sth, sth strikes sb; so etwas fällt doch sofort aufthat will be noticed immediately; so etwas fällt doch nicht aufthat will never be noticed; der Fehler fällt nicht besonders aufthe mistake is not all that noticeable, the mistake does not show all that much; fällt es/der Fleck auf?does it/the stain show?, is it/the stain noticeable?; das muss dir doch aufgefallen sein!surely you must have noticed (it)!
(= auftreffen: Regen, Licht etc) auf etw (acc) auffallento fall onto sth, to strike sth; er fiel mit dem Knie (auf einen Stein) aufhe fell and hurt his knee (on a stone)
aux haben (rare: = verletzen) sich (dat) etw auffallento fall and hurt sth, to fall on sth
auffallen wie ein bunter Hundto stick out / stand out like a sore thumb [coll.]
(lediglich) durch Abwesenheit auffallento be conspicuous by one's absence
unangenehm auffallento make a spectacle of oneself