aufbranden

auf•bran•den

; brandete auf, ist aufgebrandet; [Vi] geschr
1. etwas brandet auf etwas schlägt laut, tosend nach oben <Wellen, Wogen>
2. etwas brandet auf etwas wird plötzlich laut und heftig <Beifall>

aufbranden


Partizip Perfekt: aufgebrandet
Gerundium: aufbrandend

Indikativ Präsens
ich brande auf
du brandest auf
er/sie/es brandet auf
wir branden auf
ihr brandet auf
sie/Sie branden auf
Präteritum
ich brandete auf
du brandetest auf
er/sie/es brandete auf
wir brandeten auf
ihr brandetet auf
sie/Sie brandeten auf
Futur
ich werde aufbranden
du wirst aufbranden
er/sie/es wird aufbranden
wir werden aufbranden
ihr werdet aufbranden
sie/Sie werden aufbranden
Würde-Form
ich würde aufbranden
du würdest aufbranden
er/sie/es würde aufbranden
wir würden aufbranden
ihr würdet aufbranden
sie/Sie würden aufbranden
Konjunktiv I
ich brande auf
du brandest auf
er/sie/es brande auf
wir branden auf
ihr brandet auf
sie/Sie branden auf
Konjunktiv II
ich brandete auf
du brandetest auf
er/sie/es brandete auf
wir brandeten auf
ihr brandetet auf
sie/Sie brandeten auf
Imperativ
brand auf (du)
brande auf (du)
brandet auf (ihr)
branden Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgebrandet sein
du wirst aufgebrandet sein
er/sie/es wird aufgebrandet sein
wir werden aufgebrandet sein
ihr werdet aufgebrandet sein
sie/Sie werden aufgebrandet sein
Präsensperfekt
ich bin aufgebrandet
du bist aufgebrandet
er/sie/es ist aufgebrandet
wir sind aufgebrandet
ihr seid aufgebrandet
sie/Sie sind aufgebrandet
Plusquamperfekt
ich war aufgebrandet
du warst aufgebrandet
er/sie/es war aufgebrandet
wir waren aufgebrandet
ihr wart aufgebrandet
sie/Sie waren aufgebrandet
Konjunktiv I Perfekt
ich sei aufgebrandet
du seiest aufgebrandet
er/sie/es sei aufgebrandet
wir seien aufgebrandet
ihr seiet aufgebrandet
sie/Sie seien aufgebrandet
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre aufgebrandet
du wärest aufgebrandet
er/sie/es wäre aufgebrandet
wir wären aufgebrandet
ihr wäret aufgebrandet
sie/Sie wären aufgebrandet
Thesaurus

aufbranden:

auflodernaufflackern,
Übersetzungen

auf+bran|den

vi sep aux sein (geh)to surge; (fig: Beifall) → to burst forth; Beifall brandete immer wieder aufthere was wave upon wave of applause