aufbäumen

(weiter geleitet durch aufbäumen sich)

auf·bäu·men

 <bäumt auf, bäumte auf, hat aufgebäumt> (mit SICH)
1jmd. bäumt sich auf wütend auf etwas sein und sich wehren
2ein Tier bäumt sich auf sich aufrichten; auf die Hinterbeine stellen Das Pferd bäumte sich auf.

auf•bäu•men

, sich; bäumte sich auf, hat sich aufgebäumt; [Vr]
1. ein Tier bäumt sich auf ein Tier richtet sich (vor etwas Bedrohlichem) ruckartig auf <ein Pferd>
2. sich gegen jemanden/etwas aufbäumen auf jemanden/etwas wütend sein und sich deshalb wehren ≈ sich (gegen jemanden/etwas) auflehnen (1)
Thesaurus

aufbäumen:

auflehnen
Übersetzungen

aufbäumen

to rebel

aufbäumen

ágaskodik

auf+bäu|men

vr sep (Tier)to rear; sich gegen jdn/etw aufbäumen (fig)to rebel or revolt against sb/sth; sich vor Schmerz aufbäumento writhe with pain
sich aufbäumento rear (up) [of an animal on its hind legs]
sich gegen jdn. / etw. aufbäumen [fig.]to rise up against sb. / sth.
sich aufbäumento rebel