auf

auf

Präp. auf
I
1Dat. Ortsangabe auf die Frage "wo?" auf dem Bahnhof, auf der Post
2Akk. Ortsangabe auf die Frage "wohin?" auf das Land fahren, auf den Tisch stellen, sich auf den Boden setzen
auf Deutsch in deutscher Sprache
auf einmal plötzlich
auf jeden Fall was auch passiert
auf keinen Fall niemals
auf der Geige spielen Geige spielen
auf diese Weise so
Adv. 
II
1. (umg. ↔ zu) offen Die Tür ist auf.
2. (umg.) wach Sie ist noch nicht auf.
auf und ab gehen hin und her gehen
ein ständiges Auf und Ab eine ständige Auf- und Abwärtsbewegung
von klein auf seit der Kindheit
Interj. 
III. (umg.) verwendet, um andere Personen dazu aufzufordern, einen Weg anzutreten oder mit einer Aktivität zu beginnen Auf! Los! Bewegt euch endlich!

auf

1 Präp; mit Dat/Akk
1. mit Dat; verwendet, um einen (statischen) Kontakt von oben zu bezeichnen ↔ unter1 (1): Das Glas steht, der Brief liegt auf dem Tisch
|| ↑ Abb. unter Präpositionen
2. mit Akk; verwendet zur Bezeichnung einer Bewegungsrichtung, bei der eine Fläche od. eine Stelle von oben her berührt wird ↔ unter1 (2): den Koffer auf den Boden stellen; den Verletzten auf eine Bahre legen
|| ↑ Abb. unter Präpositionen
3. mit Dat; verwendet, um jemandes Gegenwart im Gebäude einer Institution auszudrücken: auf der Post, auf der Bank sein
4. auf etwas (Akk) gehen zu einer Institution hingehen, um dort etwas zu erledigen: Ich gehe jetzt auf die Bank (um Geld abzuheben), auf die Post (um Briefmarken zu kaufen)
5. mit Dat; bei (einer geselligen Zusammenkunft): auf der Hochzeit, auf der Party sein; jemanden auf einem Ball kennenlernen
6. auf etwas (Akk) gehen zu etwas (meist einer geselligen Zusammenkunft) hingehen, um daran teilzunehmen: auf eine Feier, auf ein Fest, auf eine Party gehen
7. mit Dat; bezeichnet einen zeitweiligen Aufenthalt od. Zustand: auf Montage; auf Reisen; auf der Fahrt nach Berlin; auf der Flucht; auf der Suche nach jemandem/etwas
8. mit Akk; verwendet zur Bezeichnung einer Bewegungsrichtung von unten nach oben: auf eine Leiter steigen; auf einen Berg klettern
9. auf etwas (Akk) zu verwendet, um die räumliche Annäherung an etwas zu bezeichnen ≈ in Richtung: Das Schiff steuerte auf den Hafen zu
10. mit Akk; verwendet bei Bezeichnungen der räumlichen Distanz: Die Explosion war auf einige Kilometer zu hören
11. mit Akk; verwendet bei Bezeichnungen eines Zeitraums: auf unbestimmte Zeit verreisen
12. mit Akk; verwendet bei Bezeichnungen einer zeitlichen Reihenfolge: von heute auf morgen; in der Nacht von Sonntag auf Montag
13. auf etwas (Akk) (genau) verwendet, um einen genauen Zeitpunkt od. eine genaue Summe zu bezeichnen: auf den Tag genau vor zehn Jahren; Das stimmt auf den Cent genau!
14. mit Akk; verwendet zur Bezeichnung der Art und Weise: etwas auf Englisch sagen; ein Glas auf einen Schluck austrinken
15. mit Akk; verwendet zur Bezeichnung eines Grundes: auf Befehl, auf Veranlassung, auf Wunsch des Chefs; auf Anraten des Arztes
16. mit Akk; verwendet zur Bezeichnung einer Zuordnung, einer Relation: Auf 30 Schüler kommt ein Lehrer
17. verwendet mit Verben, um ein Objekt anzuschließen: sich verlassen auf, warten auf, bestehen auf
|| NB: Gebrauch ↑ Tabelle unter Präpositionen

auf

2 Adv
1. verwendet (als Ellipse), um jemanden aufzufordern, etwas zu öffnen ↔ zu: Mund auf!; Tür auf!
2. etwas ist auf gespr; etwas ist offen ↔ etwas ist geschlossen, zu: Das Fenster war die ganze Nacht auf
3. etwas ist auf gespr; etwas ist nicht abgeschlossen: Das Auto war auf
4. etwas ist auf gespr; etwas ist für die Kundschaft geöffnet: Die Bäckerei ist bis 13 Uhr auf
5. jemand ist auf gespr; jemand ist nicht mehr od. noch nicht im Bett: Ich bin heute schon seit sechs Uhr auf
6. verwendet, um jemanden zur Eile zu treiben: Auf gehts!; Auf, wir gehen gleich!
|| ID auf und ab verwendet zur Bezeichnung einer pendelartigen Bewegung in vertikaler od. horizontaler Richtung: im Zimmer auf und ab gehen; auf und davon gespr; plötzlich geflüchtet und verschwunden: Der Dieb war auf und davon; auf und nieder nach oben und dann wieder nach unten: Das kleine Mädchen hüpfte vor Freude auf und nieder
AUFAktion Unabhängiger Feldafinger
AUFAktion Unabhängiger Frauen
AUFAlternativ Unabhängig Fortschrittlich
AUFArbeitsgemeinschaft Unverheirateter Frauen

auf

(auf)
präposition
1. Position unter + Dat. drückt Berührung / Kontakt von oben aus auf dem Sofa sitzen Die Vase steht auf dem Tisch.
2. Richtung unter + Akk. beschreibt eine Bewegung mit Berührung / Kontakt von oben sich aufs Bett legen eine Flasche auf den Tisch stellen
3. Position + Dat. drückt aus, dass sich jd / etw. an einem Ort befindet Tom ist auf seinem Zimmer. sich auf der Party amüsieren Wie gefällt es dir auf dem Gymnasium?
4. Richtung + Akk. drückt die Bewegung zu einem Ort aus das Kind auf sein Zimmer schicken auf eine Feier gehen aufs Land ziehen Sie geht noch auf die Schule.
5. + Dat. bei einer Tätigkeit jdn auf einer Party kennenlernen auf Reisen sein sich auf der Flucht befinden Was habt ihr auf der Fahrt erlebt?
6. Reihenfolge + Akk. beschreibt eine zeitliche Reihenfolge in der Nacht von Samstag auf Sonntag Auf Regen folgt Sonnenschein.
7. Wiederholung + Akk. drückt eine schnelle Wiederholung aus Es erfolgte Angriff auf Angriff.
8. Art + Akk. beschreibt die Art und Weise von etw. jdn auf das Herzlichste empfangen sich auf Französisch unterhalten
9. Grund + Akk. gibt einen Grund an auf Anraten eines Arztes auf Initiative der Leiterin auf allgemeinen Wunsch
10. Verhältnis + Akk. gibt ein Verhältnis an Auf 200 Studenten kommt ein Professor. ein Teelöffel Salz auf einen Liter Wasser
11. + Akk. oder Dat. verwendet zum Anschluss von Wörtern in bestimmten Verbindungen auf jdn warten auf der Wahrheit beruhen Hinweise auf den Täter

auf

(auf)
adverb
1. umgangssprachlich zu geöffnet Ist der Supermarkt noch auf? Das Fenster war die ganze Nacht auf.
2. umgangssprachlich Person nicht im Bett Ist sie schon auf? Du kannst ruhig noch anrufen, er ist abends immer lange auf.
3. verwendet, um jdn zu etw. aufzufordern Auf geht's, an die Arbeit! Auf in die nächste Kneipe!
4.
a. hin und her Auf dem Bahnsteig auf und ab gehen.
b. nach oben und unten auf den Zehenspitzen auf und ab wippen

nach oben und unten Der Hammer schwang auf und nieder.
schnell weg Das Kind rannte auf und davon.
Thesaurus
Übersetzungen

auf

aan, op, open

auf

a, al

auf

sur

auf

fel, nyitva

auf

pe

auf

stängd, på, upp

auf

a, i

auf

, oppi

auf

na, zapnutý

auf

op på, på, tændt

auf

jhk suuntaan tai paikkaan, -lla, päällä

auf

na, uključen

auf

・・・の上に, ・・・の上へ, 物の上に載って

auf

...의 위에, ~위로, 위에, 켜진

auf

ไปบน, กำลังดำเนินอยู่, บน

auf

đang hoạt động, ở trên

auf


In Verbindung mit Substantiven, Verben etc siehe auch dort.

PRÄPOSITION (+dat)
Ort → on; das Buch lag auf dem Tischthe book was lying on the table; auf einem Stuhl sitzento sit on a chair; auf (der Insel) Koson (the island of) Kos; auf den Orkneyinselnon or in the Orkney Islands; auf Seeat sea; auf der Bank/Post®/dem Rathausat the bank/post office/town hall; mein Geld ist auf der Bankmy money is in the bank; auf meinem Zimmerin my room; auf der Straßeon or in the street; Greenwich liegt auf 0 GradGreenwich lies at 0 degrees; die Tachonadel steht auf 105the speedometer is at or on 105
andere Wendungen auf der Fahrt/dem Wegon the journey/way; auf der Geige spielento play the violin; etw auf dem Klavier spielento play sth on the piano; auf einem Ohr taub seinto be deaf in one ear; das hat nichts auf sich, damit hat es nichts auf sichit doesn’t mean anything; was hat es damit auf sich?what does it mean?
PRÄPOSITION (+acc)
Ort → on; etw auf einen Zettel schreibento write sth on a piece of paper; etw auf etw stellento put sth on(to) sth; etw auf etw hebento lift sth onto sth; sich auf etw setzen/legento sit/lie (down) on sth; sich auf die Straße setzento sit down in the road; das Wrack ist auf den Meeresgrund gesunkenthe wreck sank to the bottom of the sea; er ist auf die Orkneyinseln gefahrenhe has gone to the Orkney Islands; er segelt auf das Meer hinaushe is sailing out to sea; man konnte nicht weiter als auf zehn Fuß herankommenyou couldn’t get any nearer than ten feet; geh mal auf die Seitemove aside; Geld auf die Bank bringento take money to the bank; (= einzahlen)to put money in the bank; auf sein Zimmer/die Post®/die Polizei gehento go to one’s room/the post office/the police; aufs Gymnasium gehen˜ to go to grammar school (Brit), → ˜ to go to high school (US); auf eine Party/eine Hochzeit gehento go to a party/wedding
Zeit die Uhr auf 10 stellento put or set the clock to 10; Heiligabend fällt auf einen DienstagChristmas Eve falls on a Tuesday; die Sitzung auf morgen verschiebento postpone the meeting until tomorrow; die Dauer auf ein Jahr reduzierento reduce the duration to one year; auf drei Tagefor three days; die Nacht (von Montag) auf DienstagMonday night; auf morgen/bald!see you tomorrow/soon!; zwanzig auf sieben (dial)twenty to seven
Häufung Niederlage auf Niederlagedefeat after or upon defeat; Beleidigung auf Beleidigunginsult upon or after insult; einer auf den anderenone after another
= für auf 10 kmfor 10 km; auf eine Tasse Kaffee/eine Zigarette or Zigarettenlängefor a cup of coffee/a smoke; ein Manuskript auf Fehler prüfento check a manuscript for errors
= pro auf einen Polizisten kommen 1.000 Bürgerthere is one policeman for or to every 1,000 citizens; auf jeden kamen zwei Flaschen Bierthere were two bottles of beer (for) each
andere Wendungen auf ihn!get him!; auf unseren lieben Onkel Egon/ein glückliches Gelingen!here’s to dear Uncle Egon/a great success!; auf deine Gesundheit!(your very) good health!; auf das or aufs schändlichste/liebenswürdigste or Schändlichste/Liebenswürdigste (geh)most shamefully/kindly; auf die elegante/ehrliche Artelegantly/honestly; auf die billige Touron the cheap
? auf etw (acc) hin (als Reaktion) → at; auf seinen Vorschlag/seine Bitte (hin)at his suggestion/request; auf meinen Brief hinon receiving my letter
? auf jdn/etw zu er kam auf mich zu und sagte …he came up to me and said …; während er auf mich zukamas he was coming toward(s) me; es geht auf Weihnachten zuChristmas is approaching ? auch gehen 1 c
ADVERB
= offenopen; die Tür/das Fenster ist aufthe door’s/window’s open; ist das Fenster auf oder zu?is the window open or shut?; Mund/Fenster auf!open your mouth/the window! ? auf sein
andere Wendungen Helm auf!helmets on!; Handschuhe an, Mütze auf, so wird er sich nicht erkältenwith his gloves and hat on he won’t catch cold; nachmittags Unterricht, und dann noch so viel auf! (inf)school in the afternoon, and all that homework too!; auf, an die Arbeit!right, let’s get down to work!; auf nach Chicago!let’s go to Chicago; auf gehts!let’s go!; auf und abup and down; auf und nieder (geh)up and down; sie ist auf und davonshe has disappeared; ihr Mann verließ sie und ging auf und davonher husband just walked out and left her; Sprung auf! marsch, marsch! (Mil) → jump to it!, at (Brit) → or on (US) → the double!; die Jagd ist aufthe hunt is on
BINDEWORT
? auf dass (liter)that (old, liter); richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet (Bibl) → judge not, that ye be not judged (Bibl); auf dass wir niemals vergessen mögenlest we forget

Auf

nt inv das Auf und Ab or Niederthe up and down; (fig)the ups and downs; das Auf und Ab des Kolbensthe up(ward) and down(ward) movement of the piston