anstiften

(weiter geleitet durch anstiftet)

ạn·stif·ten

 <stiftest an, stiftete an, hat angestiftet> (mit OBJ) jmd. stiftet jmdn. zu etwas Dat. an (abwert.) jmdn. durch Worte so beeinflussen, dass er eine schlechte Tat begeht jemanden zu einem Diebstahl anstiften

ạn•stif•ten

(hat) [Vt]
1. etwas anstiften durch sein Verhalten bewirken, dass etwas entsteht od. ausgelöst wird <einen Krieg, eine Intrige, einen Streich anstiften>
2. jemanden (zu etwas) anstiften jemanden dazu bringen od. überreden, etwas zu tun, das dumm ist od. das gegen das Gesetz od. die Moral verstößt ≈ jemanden zu etwas verleiten: Er hatte seinen Freund dazu angestiftet, in die Wohnung einzu brechen
|| hierzu Ạn•stif•tung die; nur Sg; zu
2. Ạn•stif•ter der; -s, -; Ạn•stif•te•rin die; -, -nen

anstiften

(ˈanʃtɪftən)
verb transitiv trennbar
1. etw. Negatives aktiv und absichtlich herbeiführen einen Krieg / eine Verschwörung anstiften
2. mit jdm sprechen und ihn so dazu bringen, etw. Negatives / Verbotenes zu tun Sie hat ihn dazu angestiftet, das Motorrad zu stehlen.

anstiften


Partizip Perfekt: angestiftet
Gerundium: anstiftend

Indikativ Präsens
ich stifte an
du stiftest an
er/sie/es stiftet an
wir stiften an
ihr stiftet an
sie/Sie stiften an
Präteritum
ich stiftete an
du stiftetest an
er/sie/es stiftete an
wir stifteten an
ihr stiftetet an
sie/Sie stifteten an
Futur
ich werde anstiften
du wirst anstiften
er/sie/es wird anstiften
wir werden anstiften
ihr werdet anstiften
sie/Sie werden anstiften
Würde-Form
ich würde anstiften
du würdest anstiften
er/sie/es würde anstiften
wir würden anstiften
ihr würdet anstiften
sie/Sie würden anstiften
Konjunktiv I
ich stifte an
du stiftest an
er/sie/es stifte an
wir stiften an
ihr stiftet an
sie/Sie stiften an
Konjunktiv II
ich stiftete an
du stiftetest an
er/sie/es stiftete an
wir stifteten an
ihr stiftetet an
sie/Sie stifteten an
Imperativ
stift an (du)
stifte an (du)
stiftet an (ihr)
stiften Sie an
Futur Perfekt
ich werde angestiftet haben
du wirst angestiftet haben
er/sie/es wird angestiftet haben
wir werden angestiftet haben
ihr werdet angestiftet haben
sie/Sie werden angestiftet haben
Präsensperfekt
ich habe angestiftet
du hast angestiftet
er/sie/es hat angestiftet
wir haben angestiftet
ihr habt angestiftet
sie/Sie haben angestiftet
Plusquamperfekt
ich hatte angestiftet
du hattest angestiftet
er/sie/es hatte angestiftet
wir hatten angestiftet
ihr hattet angestiftet
sie/Sie hatten angestiftet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angestiftet
du habest angestiftet
er/sie/es habe angestiftet
wir haben angestiftet
ihr habet angestiftet
sie/Sie haben angestiftet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angestiftet
du hättest angestiftet
er/sie/es hätte angestiftet
wir hätten angestiftet
ihr hättet angestiftet
sie/Sie hätten angestiftet
Thesaurus

anstiften:

aufhetzen
Übersetzungen

anstiften

to abet, to instigate, to suborn, incite, instigate, put up to, abet

anstiften

iniciar, tomarainiciativa

anstiften

neden olmak, yol açmak

anstiften

선동

anstiften

ส่อเสียด

anstiften

تحريض

ạn+stif|ten

vt sep (= anzetteln)to instigate; (= verursachen)to bring about, to cause; jdn zu etw anstiftento incite sb to (do) sth, to put sb up to sth (inf); jdn zu einem Verbrechen anstiftento incite sb to commit a crime