anrechnen

(weiter geleitet durch anrechnet)

ạn·rech·nen

 <rechnest an, rechnete an, hat angerechnet> (mit OBJ) jmd. rechnet (jmdm.) etwas an
1. in Rechnung stellen Diese Garantiereparatur rechne ich Ihnen nicht an.
2. als Händler beim Kauf eines neuen Gerätes das alte Gerät des Kunden nehmen und vom Kaufpreis des neuen Gerätes einen gewissen Betrag (als Gegenwert des alten) abziehen das alte Auto noch mit 500 Euro anrechnen
jemandem etwas hoch anrechnen jmds. Verhalten als sehr gut anerkennen

ạn•rech•nen

(hat) [Vt]
1. (jemandem) etwas (auf etwas (Akk)) anrechnen beim Verkauf den Wert einer alten (gebrauchten) Ware o. Ä. berücksichtigen, die der Käufer als Teil der Zahlung bietet (u. den Preis um den Wert dieser Ware senken): Der Händler hat mir aus Kulanz den alten Fernseher auf den neuen angerechnet; jemandem eine Gutschrift anrechnen
2. jemandem etwas hoch anrechnen jemandes Verhalten sehr positiv bewerten: Ich rechne (es) ihm hoch an, dass er mir geholfen hat

anrechnen

(ˈanrɛçnən)
verb transitiv trennbar
1. als Bezahlung verlangen Kosten für zusätzliches Material anrechnen
2. als Wert berücksichtigen Beim Kauf wird Ihnen das alte Gerät auf ein neues angerechnet.
3. etw. sehr anerkennen Ihre Ehrlichkeit rechne ich ihr hoch an.

anrechnen


Partizip Perfekt: angerechnet
Gerundium: anrechnend

Indikativ Präsens
ich rechne an
du rechnst an
er/sie/es rechnt an
wir rechnen an
ihr rechnt an
sie/Sie rechnen an
Präteritum
ich rechnete an
du rechnetest an
er/sie/es rechnete an
wir rechneten an
ihr rechnetet an
sie/Sie rechneten an
Futur
ich werde anrechnen
du wirst anrechnen
er/sie/es wird anrechnen
wir werden anrechnen
ihr werdet anrechnen
sie/Sie werden anrechnen
Würde-Form
ich würde anrechnen
du würdest anrechnen
er/sie/es würde anrechnen
wir würden anrechnen
ihr würdet anrechnen
sie/Sie würden anrechnen
Konjunktiv I
ich rechne an
du rechnest an
er/sie/es rechne an
wir rechnen an
ihr rechnet an
sie/Sie rechnen an
Konjunktiv II
ich rechnete an
du rechnetest an
er/sie/es rechnete an
wir rechneten an
ihr rechnetet an
sie/Sie rechneten an
Imperativ
rechne an (du)
rechnt an (ihr)
rechnen Sie an
Futur Perfekt
ich werde angerechnet haben
du wirst angerechnet haben
er/sie/es wird angerechnet haben
wir werden angerechnet haben
ihr werdet angerechnet haben
sie/Sie werden angerechnet haben
Präsensperfekt
ich habe angerechnet
du hast angerechnet
er/sie/es hat angerechnet
wir haben angerechnet
ihr habt angerechnet
sie/Sie haben angerechnet
Plusquamperfekt
ich hatte angerechnet
du hattest angerechnet
er/sie/es hatte angerechnet
wir hatten angerechnet
ihr hattet angerechnet
sie/Sie hatten angerechnet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angerechnet
du habest angerechnet
er/sie/es habe angerechnet
wir haben angerechnet
ihr habet angerechnet
sie/Sie haben angerechnet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angerechnet
du hättest angerechnet
er/sie/es hätte angerechnet
wir hätten angerechnet
ihr hättet angerechnet
sie/Sie hätten angerechnet
Übersetzungen

anrechnen

credit

ạn+rech|nen

vt sep
(= in Rechnung stellen)to charge for (jdm sb); das wird Ihnen später angerechnetyou’ll be charged for that later, that will be charged to you later
(= gutschreiben)to count, to take into account (jdm for sb); das alte Auto rechnen wir (Ihnen) mit EUR 500 anwe’ll allow (you) EUR 500 for the old car; den alten Fernseher anrechnento allow something on the old television
(= bewerten) dem Schüler wird die schlechte Arbeit nicht angerechnetthe pupil’s bad piece of work is not being taken into account; jdm etw hoch anrechnento think highly of sb for sth; jdm etw als Fehler anrechnen (Lehrer)to count sth as a mistake for sb; (fig)to consider sth as a fault on sb’s part; ich rechne es ihm als Verdienst an, dass …I think it is greatly to his credit that …, I think it says a lot for him that …; ich rechne es mir zur Ehre an (form)I consider it an honour (Brit) → or an honor (US), → I consider myself honoured (Brit) → or honored (US)