anklagen

(weiter geleitet durch anklagten)

ạn·kla·gen

 (mit OBJ) jmd. klagt jmdn./etwas an
1rechtsw.: die begründete Behauptung aufstellen, dass jmd. gegen ein Gesetz verstoßen hat jemanden des Mordes/wegen Mordes/der Steuerhinterziehung anklagen
2. Vorwürfe machen den Vater/das Schicksal/sich selbst anklagen

ạn•kla•gen

(hat) [Vt]
1. jemanden (wegen etwas) anklagen jemanden vor Gericht beschuldigen, ein Verbrechen begangen zu haben ↔ verteidigen (3) <jemanden wegen Diebstahls anklagen; jemanden des Mordes anklagen>
2. jemanden/sich/etwas anklagen jemandem/sich heftig Vorwürfe machen, jemandem/sich/etwas die Schuld für etwas geben <das Schicksal, Missstände anklagen>
|| zu
1. Ạn•klä•ger der; Ạn•klä•ge•rin die

anklagen

(ˈanklaːgən)
verb transitiv trennbar
1. Recht vor Gericht beschuldigen jdn des Betrugs / Mordes anklagen wegen Bestechlichkeit angeklagt werden Sie ist angeklagt, Geld unterschlagen zu haben.
2. jdm (öffentlich) wegen etw. Vorwürfe machen Sie sah mich anklagend an. jdn der Unmenschlichkeit anklagen

anklagen


Partizip Perfekt: angeklagt
Gerundium: anklagend

Indikativ Präsens
ich klage an
du klagst an
er/sie/es klagt an
wir klagen an
ihr klagt an
sie/Sie klagen an
Präteritum
ich klagte an
du klagtest an
er/sie/es klagte an
wir klagten an
ihr klagtet an
sie/Sie klagten an
Futur
ich werde anklagen
du wirst anklagen
er/sie/es wird anklagen
wir werden anklagen
ihr werdet anklagen
sie/Sie werden anklagen
Würde-Form
ich würde anklagen
du würdest anklagen
er/sie/es würde anklagen
wir würden anklagen
ihr würdet anklagen
sie/Sie würden anklagen
Konjunktiv I
ich klage an
du klagest an
er/sie/es klage an
wir klagen an
ihr klaget an
sie/Sie klagen an
Konjunktiv II
ich klagte an
du klagtest an
er/sie/es klagte an
wir klagten an
ihr klagtet an
sie/Sie klagten an
Imperativ
klag an (du)
klage an (du)
klagt an (ihr)
klagen Sie an
Futur Perfekt
ich werde angeklagt haben
du wirst angeklagt haben
er/sie/es wird angeklagt haben
wir werden angeklagt haben
ihr werdet angeklagt haben
sie/Sie werden angeklagt haben
Präsensperfekt
ich habe angeklagt
du hast angeklagt
er/sie/es hat angeklagt
wir haben angeklagt
ihr habt angeklagt
sie/Sie haben angeklagt
Plusquamperfekt
ich hatte angeklagt
du hattest angeklagt
er/sie/es hatte angeklagt
wir hatten angeklagt
ihr hattet angeklagt
sie/Sie hatten angeklagt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angeklagt
du habest angeklagt
er/sie/es habe angeklagt
wir haben angeklagt
ihr habet angeklagt
sie/Sie haben angeklagt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angeklagt
du hättest angeklagt
er/sie/es hätte angeklagt
wir hätten angeklagt
ihr hättet angeklagt
sie/Sie hätten angeklagt
Übersetzungen

anklagen

accusations, denouncements, impeachments, indictments, to accuse, to impeach, to indict, denounce, impeach, indict, charge

anklagen

accuser

anklagen

suçlamak, itham etmek, suçlama

anklagen

obžalovat

anklagen

anklage

anklagen

acusar

anklagen

syyttää

anklagen

optužiti

anklagen

告訴する

anklagen

고발하다

anklagen

anklage

anklagen

oskarżyć

anklagen

anklaga

anklagen

ฟ้องร้อง

anklagen

buộc tội

anklagen

指控

ạn+kla|gen

sep
vt
(Jur) → to charge, to accuse; jdn einer Sache (gen) or wegen etw anklagento charge sb with sth, to accuse sb of sth
(fig) (= verurteilen)to condemn; (Buch, Rede)to be a condemnation of; (= anprangern)to be an indictment of; jdn einer Sache (gen) anklagen (= beschuldigen)to accuse sb of sth; jdn anklagen, etw getan zu habento accuse sb of having done sth
vito cry out in protest or accusation; (Buch, Bilder etc)to cry out in condemnation
jdn. wegen etw. anklagento charge sb. with sth.
anklagen wegento accuse of
von neuem / Neuem anklagento recharge