ängstlich

(weiter geleitet durch angstlich)

ạ̈ngst·lich

Adj. ạ̈ngst·lich
I. (≈ furchtsam) so, dass jmd. leicht Angst bekommt Er war ein ängstliches Kind.
Adv. 
II
1. voller Angst ängstlich um sich blicken
2. (≈ sorgfältig) so, dass man größte Sorgfalt auf etwas verwendet ängstlich auf etwas bedacht sein
(mit etwas) nicht so ängstlich sein (umg.) es (mit etwas) nicht so eilig haben oder genau nehmen

ạ̈ngst•lich

Adj
1. mit der Eigenschaft, leicht und oft Angst zu bekommen ≈ furchtsam
2. meist adv; voll Angst: Er blickte sich ängstlich um; Die Katze versteckte sich ängstlich unter dem Schrank
3. nur adv; sehr sorgfältig und genau <ängstlich auf etwas (Akk) bedacht sein, etwas ängstlich hüten>

ängstlich

(ˈɛŋstlɪç)
adjektiv
1. oft Angst habend Sie war immer ein sehr ängstliches Kind.
2. voller Angst Ich sah ringsum nur ängstliche Gesichter.

ängstlich


adverb
sich ängstlich umschauen
Thesaurus

ängstlich:

feigeduckmäuserisch (umgangssprachlich), hasenfüßig (umgangssprachlich), mutlos, hasenherzig (umgangssprachlich), feig, memmenhaft (umgangssprachlich), schüchtern,
Übersetzungen

ängstlich

korkak, titiz, endişeli

ängstlich

félős

ängstlich

bevreesd, ongerust

ängstlich

خائِف

ängstlich

znepokojený

ängstlich

bekymret

ängstlich

pelokas

ängstlich

zabrinut

ängstlich

心配して

ängstlich

불안한

ängstlich

urolig

ängstlich

spostrzegawczy

ängstlich

apreensivo

ängstlich

orolig

ängstlich

หวั่นใจ

ängstlich

lo lắng

ängstlich

忧虑的

ạ̈ngst|lich

adj
(= verängstigt)anxious, apprehensive; (= schüchtern)timid, timorous
(= übertrieben genau)particular, fastidious
adv ängstlich darauf bedacht sein, etw zu tunto be at pains to do sth; ein ängstlich gehütetes Geheimnisa closely guarded secret; etw ängstlich verbergento conceal sth scrupulously