anflehen

ạn·fle·hen

 <flehst an, flehte an, hat angefleht> (mit OBJ) jmd. fleht jmdn. an inständig bitten jemanden um Erlassung der Schulden/Gnade anflehen

ạn•fle•hen

(hat) [Vt] jemanden anflehen jemanden dringend um etwas bitten, meist indem man sein Mitleid erregt: Er flehte sie an, ihn nicht zu verlassen

anflehen

(ˈanfleːən)
verb transitiv trennbar
sehr intensiv, verzweifelt um etw. bitten Die Geisel flehte ihn an, sie zu verschonen.

anflehen


Partizip Perfekt: angefleht
Gerundium: anflehend

Indikativ Präsens
ich flehe an
du flehst an
er/sie/es fleht an
wir flehen an
ihr fleht an
sie/Sie flehen an
Präteritum
ich flehte an
du flehtest an
er/sie/es flehte an
wir flehten an
ihr flehtet an
sie/Sie flehten an
Futur
ich werde anflehen
du wirst anflehen
er/sie/es wird anflehen
wir werden anflehen
ihr werdet anflehen
sie/Sie werden anflehen
Würde-Form
ich würde anflehen
du würdest anflehen
er/sie/es würde anflehen
wir würden anflehen
ihr würdet anflehen
sie/Sie würden anflehen
Konjunktiv I
ich flehe an
du flehest an
er/sie/es flehe an
wir flehen an
ihr flehet an
sie/Sie flehen an
Konjunktiv II
ich flehte an
du flehtest an
er/sie/es flehte an
wir flehten an
ihr flehtet an
sie/Sie flehten an
Imperativ
fleh an (du)
flehe an (du)
fleht an (ihr)
flehen Sie an
Futur Perfekt
ich werde angefleht haben
du wirst angefleht haben
er/sie/es wird angefleht haben
wir werden angefleht haben
ihr werdet angefleht haben
sie/Sie werden angefleht haben
Präsensperfekt
ich habe angefleht
du hast angefleht
er/sie/es hat angefleht
wir haben angefleht
ihr habt angefleht
sie/Sie haben angefleht
Plusquamperfekt
ich hatte angefleht
du hattest angefleht
er/sie/es hatte angefleht
wir hatten angefleht
ihr hattet angefleht
sie/Sie hatten angefleht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angefleht
du habest angefleht
er/sie/es habe angefleht
wir haben angefleht
ihr habet angefleht
sie/Sie haben angefleht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angefleht
du hättest angefleht
er/sie/es hätte angefleht
wir hätten angefleht
ihr hättet angefleht
sie/Sie hätten angefleht
Thesaurus

anflehen:

aufrufenerflehen, flehen, inständig bitten, appellieren,
Übersetzungen

anflehen

to beseech, to implore, to supplicate, beseech, implore, beg

anflehen

yalvarmak

anflehen

suplicar, rogar

anflehen

implorer

anflehen

błagać

anflehen

invocare

ạn+fle|hen

vt septo beseech, to implore (um for); ich flehe dich an, tu das nicht!I beg you, don’t!