anfauchen

(weiter geleitet durch anfauche)

ạn•fau•chen

(hat) [Vt]
1. < meist eine Katze> faucht jemanden/etwas/ein Tier an eine Katze faucht in die Richtung von jemandem/etwas/einem Tier
2. jemanden anfauchen gespr; jemanden heftig tadeln, zurechtweisen

anfauchen


Partizip Perfekt: angefaucht
Gerundium: anfauchend

Indikativ Präsens
ich fauche an
du fauchst an
er/sie/es faucht an
wir fauchen an
ihr faucht an
sie/Sie fauchen an
Präteritum
ich fauchte an
du fauchtest an
er/sie/es fauchte an
wir fauchten an
ihr fauchtet an
sie/Sie fauchten an
Futur
ich werde anfauchen
du wirst anfauchen
er/sie/es wird anfauchen
wir werden anfauchen
ihr werdet anfauchen
sie/Sie werden anfauchen
Würde-Form
ich würde anfauchen
du würdest anfauchen
er/sie/es würde anfauchen
wir würden anfauchen
ihr würdet anfauchen
sie/Sie würden anfauchen
Konjunktiv I
ich fauche an
du fauchest an
er/sie/es fauche an
wir fauchen an
ihr fauchet an
sie/Sie fauchen an
Konjunktiv II
ich fauchte an
du fauchtest an
er/sie/es fauchte an
wir fauchten an
ihr fauchtet an
sie/Sie fauchten an
Imperativ
fauch an (du)
fauche an (du)
faucht an (ihr)
fauchen Sie an
Futur Perfekt
ich werde angefaucht haben
du wirst angefaucht haben
er/sie/es wird angefaucht haben
wir werden angefaucht haben
ihr werdet angefaucht haben
sie/Sie werden angefaucht haben
Präsensperfekt
ich habe angefaucht
du hast angefaucht
er/sie/es hat angefaucht
wir haben angefaucht
ihr habt angefaucht
sie/Sie haben angefaucht
Plusquamperfekt
ich hatte angefaucht
du hattest angefaucht
er/sie/es hatte angefaucht
wir hatten angefaucht
ihr hattet angefaucht
sie/Sie hatten angefaucht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angefaucht
du habest angefaucht
er/sie/es habe angefaucht
wir haben angefaucht
ihr habet angefaucht
sie/Sie haben angefaucht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angefaucht
du hättest angefaucht
er/sie/es hätte angefaucht
wir hätten angefaucht
ihr hättet angefaucht
sie/Sie hätten angefaucht
Übersetzungen

ạn+fau|chen

vt sep (Katze)to spit at; (fig inf)to snap at