anecken

ạn·eck·en

 <eckst an, eckte an, ist angeeckt> (ohne OBJ)
1jmd. eckt an etwas Dat. an versehentlich anstoßen Ich bin schon wieder mit dem Auto (an der Einfahrt) angeeckt.
2jmd. eckt (bei jmdm.)mit etwas Dat. an (umg.) Missfallen erregen bei jemandem (mit seinem Benehmen) anecken

ạn•ecken

; eckte an, ist angeeckt; [Vi]
1. (an etwas (Dat)) anecken aus Versehen an etwas anstoßen <an einem Tisch, am Randstein anecken>
2. (mit etwas) (bei jemandem/etwas) anecken gespr; durch unpassendes Verhalten unangenehm auffallen: Wegen seiner Kleidung eckte er beim Chef an

anecken

(ˈan|ɛkən)
verb intransitiv trennbar, Perfekt mit sein
1. umgangssprachlich sich nicht ordentlich benehmen und jdn dadurch verärgern Mit seinen frechen Sprüchen ist er bei ihren Eltern angeeckt.
2. versehentlich gegen etw. stoßen beim Einparken an einem Pfosten anecken

anecken


Partizip Perfekt: angeeckt
Gerundium: aneckend

Indikativ Präsens
ich ecke an
du eckst an
er/sie/es eckt an
wir ecken an
ihr eckt an
sie/Sie ecken an
Präteritum
ich eckte an
du ecktest an
er/sie/es eckte an
wir eckten an
ihr ecktet an
sie/Sie eckten an
Futur
ich werde anecken
du wirst anecken
er/sie/es wird anecken
wir werden anecken
ihr werdet anecken
sie/Sie werden anecken
Würde-Form
ich würde anecken
du würdest anecken
er/sie/es würde anecken
wir würden anecken
ihr würdet anecken
sie/Sie würden anecken
Konjunktiv I
ich ecke an
du eckest an
er/sie/es ecke an
wir ecken an
ihr ecket an
sie/Sie ecken an
Konjunktiv II
ich eckte an
du ecktest an
er/sie/es eckte an
wir eckten an
ihr ecktet an
sie/Sie eckten an
Imperativ
eck an (du)
ecke an (du)
eckt an (ihr)
ecken Sie an
Futur Perfekt
ich werde angeeckt sein
du wirst angeeckt sein
er/sie/es wird angeeckt sein
wir werden angeeckt sein
ihr werdet angeeckt sein
sie/Sie werden angeeckt sein
Präsensperfekt
ich bin angeeckt
du bist angeeckt
er/sie/es ist angeeckt
wir sind angeeckt
ihr seid angeeckt
sie/Sie sind angeeckt
Plusquamperfekt
ich war angeeckt
du warst angeeckt
er/sie/es war angeeckt
wir waren angeeckt
ihr wart angeeckt
sie/Sie waren angeeckt
Konjunktiv I Perfekt
ich sei angeeckt
du seiest angeeckt
er/sie/es sei angeeckt
wir seien angeeckt
ihr seiet angeeckt
sie/Sie seien angeeckt
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre angeeckt
du wärest angeeckt
er/sie/es wäre angeeckt
wir wären angeeckt
ihr wäret angeeckt
sie/Sie wären angeeckt
Übersetzungen

anecken

scandalize

ạn+ecken

vi sep aux sein (inf) (bei jdm/allen) aneckento rub sb/everyone up the wrong way; mit seinen or wegen seiner Bemerkungen ist er schon oft angeeckthis remarks have often rubbed people up the wrong way
bei jdm. anecken [ugs.]to rub sb. up the wrong way [Br.] [Aus.]
bei jdm. aneckento rub sb. up the wrong way [Br.]
bei jdm. anecken [ugs.]to rub sb. the wrong way [Am.]