anbahnen

(weiter geleitet durch anbahnte)

ạn·bah·nen

 <bahnst an, bahnte an, hat angebahnt>
I(mit OBJ) jmd. bahnt etwas an (≈ in die Wege leiten) die Grundlagen dafür schaffen, dass etwas entstehen oder eine Entwicklung beginnen kann Gespräche/eine Ehe anbahnen
II(mit SICH) etwas bahnt sich an am Beginn einer Entwicklung sein, die sich bereits abzeichnet Eine Katastrophe bahnt sich an., Hier bahnt sich eine technische Revolution an, die ganze Berufsfelder verändern wird.
Anbahnung

ạn•bah•nen

(hat) [Vr]
1. etwas bahnt sich an etwas beginnt, sich zu entwickeln <eine Freundschaft, eine Wende>; [Vt]
2. etwas anbahnen Vorbereitungen treffen, damit etwas zustande kommt <eine Heirat, ein Gespräch anbahnen>
|| hierzu Ạn•bah•nung die

anbahnen

(ˈanbaːnən)
verb trennbar
1. Katastrophe, Veränderung beginnen, zu entstehen Da bahnt sich ein Streit an.
2. Ehe, Kontakt Maßnahmen ergreifen, damit etw. entsteht Mit den Gesprächen soll eine Koalition angebahnt werden.

anbahnen


Partizip Perfekt: angebahnt
Gerundium: anbahnend

Indikativ Präsens
ich bahne an
du bahnst an
er/sie/es bahnt an
wir bahnen an
ihr bahnt an
sie/Sie bahnen an
Präteritum
ich bahnte an
du bahntest an
er/sie/es bahnte an
wir bahnten an
ihr bahntet an
sie/Sie bahnten an
Futur
ich werde anbahnen
du wirst anbahnen
er/sie/es wird anbahnen
wir werden anbahnen
ihr werdet anbahnen
sie/Sie werden anbahnen
Würde-Form
ich würde anbahnen
du würdest anbahnen
er/sie/es würde anbahnen
wir würden anbahnen
ihr würdet anbahnen
sie/Sie würden anbahnen
Konjunktiv I
ich bahne an
du bahnest an
er/sie/es bahne an
wir bahnen an
ihr bahnet an
sie/Sie bahnen an
Konjunktiv II
ich bahnte an
du bahntest an
er/sie/es bahnte an
wir bahnten an
ihr bahntet an
sie/Sie bahnten an
Imperativ
bahn an (du)
bahne an (du)
bahnt an (ihr)
bahnen Sie an
Futur Perfekt
ich werde angebahnt haben
du wirst angebahnt haben
er/sie/es wird angebahnt haben
wir werden angebahnt haben
ihr werdet angebahnt haben
sie/Sie werden angebahnt haben
Präsensperfekt
ich habe angebahnt
du hast angebahnt
er/sie/es hat angebahnt
wir haben angebahnt
ihr habt angebahnt
sie/Sie haben angebahnt
Plusquamperfekt
ich hatte angebahnt
du hattest angebahnt
er/sie/es hatte angebahnt
wir hatten angebahnt
ihr hattet angebahnt
sie/Sie hatten angebahnt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe angebahnt
du habest angebahnt
er/sie/es habe angebahnt
wir haben angebahnt
ihr habet angebahnt
sie/Sie haben angebahnt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte angebahnt
du hättest angebahnt
er/sie/es hätte angebahnt
wir hätten angebahnt
ihr hättet angebahnt
sie/Sie hätten angebahnt
Thesaurus

anbahnen:

einführen
Übersetzungen

anbahnen

to initiate

anbahnen

avviare

ạn+bah|nen

sep
vtto initiate
vr (= sich andeuten)to be in the offing; (Unangenehmes)to be looming; (Möglichkeiten, Zukunft etc)to be opening up; zwischen den beiden bahnt sich etwas an (Liebesverhältnis)there is something going on between those two