klein

(weiter geleitet durch am kleinsten)

klein

Adj. klein <kleiner, am kleinsten>
1. (↔ groß) so, dass es in Bezug auf die Länge, Breite, Höhe, den Umfang, das Volumen oder den Durchmesser unter dem Vergleichswert (ähnlich gearteter Gegenstände) liegt Sie haben nur ein kleines Haus., Das Schlafzimmer vieler moderner Wohnungen ist oft ausgesprochen klein., Mir reicht eine kleine Portion., Bitte das Tagesgericht und ein kleines Bier!
2. wenig in Bezug auf Preis oder Zahl Der FC Frischauf ist nur ein kleiner Verein., Ich möchte Ihnen ein kleines Geschenk machen., Wir sind heute eine kleine Runde., Wir können das am besten im kleinen Kreis besprechen.
3. nicht sehr groß oder hoch Sie freute sich auch über den kleinen Gewinn., Er erhält eine kleine Rente., Eine kleine Gehaltserhöhung wäre schön.
4. (↔ ausgiebig) nicht lang; relativ kurz Wir machen jetzt eine kleine Pause., Nur eine kleine Unterbrechung, dann geht es weiter!
5. von geringerer Bedeutung, nicht ganz so erheblich Mir ist ein kleines Missgeschick passiert., Der Versuch kann schon beim kleinsten Fehler misslingen.
6. von niedriger beruflicher oder gesellschaftlicher Stellung; einfach, beschränkt, eng Er ist nur ein kleiner Angestellter/Handwerker., ein kleiner Geist, Er kommt aus kleinen Verhältnissen.
7. (umg. ↔ groß) jünger Ist das dein kleiner Bruder?
8. (umg.) noch nicht erwachsen Als ich noch klein war, träumte ich immer davon, dass ..., Dafür bist du noch zu klein.
9. mit wenig Aufwand Wir geben am Wochenende ein kleines Fest.
klein, aber oho (umg.) klein, aber beachtlich energisch, selbstbewusst, leistungsfähig o.Ä.
klein, aber fein (umg.) nicht sehr groß, aber gut
der kleine Mann (umg.) ein gewöhnlicher Durchschnittsbürger, der nicht sehr vermögend ist und der keine ausgeprägte eigene Meinung und nur wenig Einfluss hat Bei vielen politischen Entscheidung hat der kleine Mann nichts zu sagen.
von klein auf (umg.) von Kindheit an
klein anfangen (umg.) von der untersten Stufe (ohne Vermögen) beginnen Großschreibung→ R 3.4, 3.7, 3.17f. etwas, nichts, viel, wenig Kleines, Groß und Klein, Kleine und Große, die Kleinen und die Großen, Der Kleine/Die Kleine (ist erst zwei Jahre alt), Die Gemeinde ist ein Staat im Kleinen., Obwohl er kaum etwas getrunken hat, hat er einen Kleinen sitzen., Du solltest in diesem Falle vom Kleinen auf das Große schließen., Es ist mir ein Kleines, das zu tun., Er hat den Plan bis ins Kleinste ausgefeilt., das Kleine Walsertal Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.15, 4.16 klein gemustert/kleingemustert, klein karierte/kleinkarierte Stoffe, klein gedruckt/kleingedruckt, (Kräuter) klein hacken/kleinhacken, (Zwiebeln) klein schneiden/kleinschneiden Getrenntschreibung→R 4.9 klein sein, klein werden Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 das klein Gedruckte/Kleingedruckte Zusammenschreibung→R 4.6 ein Wort kleinschreiben, Man sollte Gastfreundschaft nicht kleinschreiben., Sie lässt sich nicht kleinkriegen., Er ist ein kleingewachsener Mensch., Er denkt ziemlich kleinkariert.

klein

, kleiner, kleinst-; Adj
1. so, dass die Länge, Höhe, Größe, der Umfang, das Volumen o. Ä. unter dem Durchschnitt liegt ↔ groß (2) <klein gedruckt, gemustert, gewachsen, kariert>: Er hat nur eine kleine Wohnung; Unser Sohn ist so gewachsen, dass ihm alle seine Schuhe zu klein geworden sind; Die Maus ist ein kleines Tier; Schreib doch nicht immer so klein, das kann man ja kaum lesen!
|| ↑ Abb. unter Eigenschaften
|| K-: Kleinformat, Kleinstaat; kleingedruckt, kleingemustert, kleingewachsen, kleinkariert
2. nicht adv; mit vergleichsweise wenigen Personen, Tieren od. Dingen ↔ groß (3) <eine Familie, eine Gruppe, eine Herde, ein Verein usw>: Wir treffen uns regelmäßig im kleinen Kreis; ein kleines Angebot an Fachbüchern
3. nicht adv; in der Menge od. im Wert nicht sehr groß (4) od. hoch <ein Betrag, ein Gewinn, eine Summe, ein Verlust usw; ein (Geld)Schein>
4. meist attr, nicht adv; zeitlich relativ kurz ↔ groß (5) <eine Pause, eine Weile, ein Zeitraum>: Warten Sie bitte einen kleinen Moment
5. nicht adv; von geringer Bedeutung, unwichtig ≈ unerheblich, unbedeutend ↔ groß (8), schwer <ein Fehler, ein Irrtum; ein Missgeschick; ein Unterschied>
6. nur attr, nicht adv; in einer niedrigen beruflichen od. gesellschaftlichen Position ≈ unbedeutend <ein Angestellter, ein Handwerker; der kleine Mann (von der Straße), die kleinen Leute>
7. meist attr, nicht adv, gespr; (besonders von und gegenüber Kindern verwendet) jünger- ↔ groß (12) < meist jemandes Bruder, jemandes Schwester>: Ist das deine kleine Schwester?
8. nicht adv, gespr; noch nicht erwachsen, (sehr) jung ↔ groß (13) <ein Kind, ein Junge, ein Mädchen>: Als ich klein war, wollte ich Ärztin werden; Das schmeckt den Kleinen und den Großen
9. nur attr, nicht adv; mit wenig Aufwand, Kosten usw verbunden ↔ groß (14) <eine Feier, ein Fest, ein Imbiss>
10. in der Form, die man z. B. innerhalb eines Wortes verwendet (z. B. a, b, c im Unterschied zu A, B, C) ↔ groß (16) <Buchstaben>: In dem Satz „Ich gehe heim“ schreibt man „heim“ mit einem kleinen h
|| K-: Kleinbuchstabe
11. mit Verb verwendet, um auszudrücken, dass etwas kleiner (1) wird und kleine Stücke entstehen <Holz klein hacken, machen; etwas klein mahlen, schneiden>
12. <das Gas, die Heizung, den Herd, die Platte usw> (auf) klein schalten, stellen, drehen mithilfe eines Schalters o. Ä. die Hitze od. Leistung eines Geräts auf die niedrigste Stufe stellen ↔ etwas (auf) groß schalten, stellen, drehen
|| ID von klein an/auf seit der Kindheit; bis ins Kleinste so, dass alle Details berücksichtigt werden; klein beigeben (meist aus Feigheit) nachgeben; meist Er/Sie hat klein angefangen gespr; er/sie hat (bei der Gründung der Firma o. Ä.) mit wenig Geld angefangen (u. ist jetzt sehr reich); meist Man muss ja klein anfangen gespr; man muss im Berufsleben auf der untersten Stufe anfangen; klein machen/müssen gespr; (besonders von und gegenüber Kindern verwendet) die Blase entleeren (müssen) ↔ groß machen/müssen; klein und hässlich werden gespr; kleinlaut werden (meist weil man unrecht hat); ein klein wenig/bisschen gespr ≈ ein wenig/bisschen; meist es klein haben gespr; das passende Kleingeld haben
|| NB: kleinmachen, kleinschreiben, Übel (3)
|| zu
1-6. Klein•heit die; nur Sg

klein

(klain)
adjektiv
1. geringer als normal ein kleiner Garten Die Schuhe sind mir zu klein. Zwiebeln klein hacken
nicht sehr groß, aber gut
umgangssprachlich klein, aber in irgendeiner Weise beachtlich
2. Menge, Gruppe mit geringer Anzahl Die Eltern fordern kleinere Klassen.
3. Betrag, Summe nicht groß, nicht hoch
kleine Münzen, Scheine haben (und die genaue Summe geben können)
4. Pause, Unterbrechung kurz Einen kleinen Moment, bitte. eine kleine Pause machen
5. Fehler, Irrtum, Missgeschick unbedeutend, nicht wichtig Zwischen den beiden Bildern gibt es ein paar kleine Unterschiede.
in allen Details
6. Angestellter, Beamter in der Hierarchie weit unten
7. Kind jung Benimm dich nicht wie ein kleines Kind!
seit der Kindheit
8. Bruder, Schwester jünger mein kleiner Bruder
9. Feier, Party nicht aufwendig
10. Sprachwissenschaft Buchstabe in der Form wie innerhalb des Wortes Schreibt man das mit kleinem r oder großem R?

klein


adverb
groß Schreib doch ein bisschen kleiner. klein karierter Stoff
umgangssprachlich mit kleinen Schritten, mit wenig Geld anfangen
umgangssprachlich ein wenig, ein bisschen
Übersetzungen

klein

little, small, short, petty, wee, lower, petite, slight, runty, smallish, small-sized, uncapitalized, picayune

klein

pequeno

klein

petit

klein

malý

klein

malgranda

klein

pieni

klein

kicsi

klein

kecil

klein

parvus

klein

mały

klein

liten, små

klein

liten

klein

lille

klein

malen

klein

小さい

klein

작은

klein

เล็ก

klein

nhỏ, nhỏ bé

klein

小的

klein

קטן

klein

adj
little, small; Fingerlittle; Format, Gehalt, Rente, Zahl, (Hand)schrift, Buchstabesmall; (Mus) Terzminor; die Kleinen Antillen etcthe lesser Antilles etc; Klein Parislittle or miniature Paris; der Kleine Bär or Wagenthe Little Bear, Ursa Minor; die Kleine Strafkammer (Jur) → the lower criminal court; x ist kleiner als 10 (Math) → x is less than ten; haben Sie es nicht kleiner?don’t you have anything smaller?; ein klein bisschen or weniga little (bit); ein klein bisschen or wenig Salata little (bit of) salad; ein kleines Bier, ein Kleines (inf)a small beer, ˜ half a pint (Brit), → ˜ a half (Brit); kleines Geldsmall change; Klein Rolandlittle Roland; du kleiner Teufel!you little devil!; ein süßes kleines Püppchena sweet little thing; hallo, kleiner Mann!hello, little man; ein schönes kleines Autoa nice little car; er fährt ein kleines Autohe drives a small car; mit seiner kleinen Frauwith his little wife; ich wusste nicht, dass seine Frau so klein istI didn’t know his wife was so small or little; eine kleine, hübsche Wohnunga small, pretty flat (Brit) → or apartment; eine hübsche kleine Wohnunga nice little flat (Brit) → or apartment; mein kleiner Brudermy little brother; er ist kleiner als sein Bruderhe’s smaller than his brother; als ich (noch) klein warwhen I was little; klein für sein Altersmall or little for his age; jdn/sich klein machen ? kleinmachen; macht euch ein bisschen kleiner!squeeze up closer; den mach ich SO klein (mit Hut)! (hum)I’ll cut him down to size, I’ll make him look THAT big; klein aber oho (inf)small but impressive; ganz klein (und hässlich) werden (inf)to look humiliated or deflated; im Kleinenin miniature; bis ins Kleinstein every possible detail, in minute detail, right down to the smallest detail; von klein an or auf (= von Kindheit an)from his childhood or early days; (= von Anfang an)from the very beginning, from scratch; kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große Sorgen (prov) → bigger children just mean bigger problems; um ein Kleines zu … (geh)a little or a trifle too … ? Finger, Geschenk
(= kurz) Wuchs, Schrittlittle, small, short; Weile, Pauselittle, short; Vortragshort; kleinen Augenblick, bitte!just one moment, please; einen Kopf kleiner als jd seinto be a head shorter than sb
(= geringfügig)little, small, slight; Betrag, Summelittle, small; beim kleinsten Schreckat the slightest or smallest shock; das kleinere Übelthe lesser evil; ein paar kleinere Fehlera few minor mistakes; eine kleinere Unpässlichkeita minor ailment
(= unbedeutend)petty (pej); Leuteordinary; er ist ein kleiner Geisthe is small-minded; der kleine Mannthe ordinary citizen, the man in the street; ein kleiner Ganovea small-time or petty crook; die Kleinen fängt man or werden gehängt, die Großen lässt man laufen (prov) → it’s always the big fish that get away; sein Vater war (ein) kleiner Beamterhis father was a minor civil servant; kleine Leute übersieht man (hum)I’m etc so small and insignificant ? Fisch a
(= armselig) Verhältnissehumble, lowly, modest
Prüfungintermediate
adv
(= in kleiner Schrift)small; er schreibt sehr kleinhe writes very small, his writing is very small; ein Wort klein druckento print a word without a capital; klein gedrucktin small print; klein Gedruckte(s) = Kleingedruckte(s); klein gemustertsmall-patterned; klein kariert (Stoff)finely checked or chequered (Brit) → or checkered (US) ? kleinkariert, kleinschreiben
(auf kleine Hitze) etw klein stellen or drehento put sth on low or on a low heat; etw kleiner stellen or drehento turn sth down
(in Wendungen) klein anfangento start off in a small way; klein beigeben (inf)to give in; klein geraten sein (Gegenstand)to have come out a little (too) small; (Mensch)to be a bit small; klein gewachsenshort, small; (Baum)small; etw klein halten (Anzahl, Kosten)to keep sth down; (Party, Feier)to keep sth small
Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.That's one small step for (a) man, one giant leap for mankind. [Neil Armstrong]
Kleiner Grünschnabelkuckucksmall green-billed malcoha [Phaenicophaeus viridirostris]
Kleiner Grünschnabelkuckucksmall green-billed malkoha [Phaenicophaeus viridirostris]