Aktionsprogramm

(weiter geleitet durch aktionsprogramme)

Ak•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en
1. eine (gemeinschaftlich) geplante Handlung, mit der ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll <eine militärische, politische Aktion einleiten, starten, durchführen>: zu einer Aktion für den Frieden aufrufen; die Aktion „Brot für die Welt“
|| K-: Aktionsgemeinschaft, Aktionsprogramm, Aktionswoche
|| -K: Befreiungsaktion, Rettungsaktion, Spendenaktion
2. nur Pl, geschr ≈ Tätigkeiten: Seine Aktionen wurden immer weniger, beschränkten sich auf das Nötigste
3. Sport; eine einzelne Handlung od. Leistung eines Sportlers: Eine tolle Aktion des Hamburger Torwarts!
|| -K: Einzelaktion
|| ID (voll) in Aktion sein; sich in (voller) Aktion befinden gerade (intensiv) mit etwas beschäftigt sein; in Aktion treten aktiv, wirksam werden

Pro•grạmm

das; -s, -e
1. das, was ein Theater, Kino, Fernsehsender, eine Institution o. Ä. der Öffentlichkeit in einem bestimmten Zeitraum anbietet <etwas in das Programm aufnehmen, aus dem Programm nehmen; etwas steht auf dem Programm, etwas wird aus dem Programm gestrichen>: die Fernsehzeitschrift mit dem Programm der nächsten Woche; das umfangreiche Programm der Volkshochschule; Das Theater hat diesmal „Die Räuber“ von Schiller im Programm
|| K-: Programmänderung, Programmgestaltung, Programmhinweis, Programmvorschau
|| -K: Fernsehprogramm, Kinoprogramm, Rundfunkprogramm, Theaterprogramm, Veranstaltungsprogramm
2. die einzelnen Punkte bei einer Veranstaltung <ein abendfüllendes, buntes (= abwechslungsreiches) Programm; das Programm eines Konzerts, eines Kabaretts, einer Tagung>
|| -K: Abendprogramm, Festprogramm
3. ein Heft od. Blatt, das Informationen über das Programm (1,2) gibt <ein Programm kaufen, einen Blick ins Programm werfen>: im Programm nachlesen, wer in einem Theaterstück mitspielt
|| K-: Programmheft, Programmzeitschrift
4. ein Kanal (3) eines Radio- od. Fernsehsenders: Im ersten Programm kommt heute ein Krimi
5. ein Plan, auf dem steht, wann man etwas machen muss od. will <(sich) ein Programm machen; ein Programm entwerfen, ausarbeiten, einhalten>: Der Minister hatte bei seinem Besuch in Prag ein umfangreiches Programm zu absolvieren
|| -K: Aktionsprogramm, Arbeitsprogramm, Forschungsprogramm, Hilfsprogramm, Raumfahrtprogramm, Reiseprogramm, Sofortprogramm, Trainingsprogramm
6. ein Text, in dem eine Partei od. Regierung sagt, welche Ziele sie hat <ein politisches Programm; ein neues Programm beschließen, verabschieden>
|| -K: Grundsatzprogramm, Parteiprogramm, Wahlprogramm
7. eine Reihe von Befehlen, die einem Computer gegeben werden, damit er bestimmte Aufgaben macht (u. die auch auf CD-ROMs o. Ä. gekauft werden können) <ein Programm schreiben, kaufen, kopieren, installieren>
|| K-: Programmabbruch, Programmaufruf, Programmdatei, Programmende, Programmordner
|| -K: Computerprogramm, Grafikprogramm, Textverarbeitungsprogramm
8. bestimmte Arbeitsabläufe einer Maschine, die durch vorgegebene Befehle gesteuert werden: eine Waschmaschine mit mehreren Programmen
|| K-: programmgesteuert
|| -K: Testprogramm, Waschprogramm
9. Kollekt; die Waren, die ein Betrieb zu einer bestimmten Zeit herstellt und verkauft ≈ Sortiment <das Programm eines Verlags; etwas aus dem Programm nehmen; etwas ins Programm aufnehmen>
|| -K: Möbelprogramm, Verlagsprogramm
|| ID nach Programm so, wie es geplant ist <nach Programm vorgehen>; etwas steht auf dem Programm etwas ist geplant
|| zu
5. und
6. pro•gram•ma•tisch Adj
Thesaurus

Aktionsprogramm:

Handlungsprogramm
Übersetzungen

Aktionsprogramm

action program