Aktennotiz

(weiter geleitet durch aktennotizen)

Ạk•te

die; -, -n; meist Pl; eine (geordnete Sammlung von) Unterlagen zu einem (gerichtlichen, administrativen) Fall od. Thema <eine Akte anlegen, bearbeiten, einsehen; (un)erledigte, geheime, vertrauliche Akten; ein Stoß Akten; Akten ablegen; in den Akten blättern>: Der Vorfall kommt in die Akten (= wird als Notiz in den Akten registriert)
|| K-: Aktennotiz, Aktenordner, Aktenschrank, Aktenvermerk, Aktenzeichen
|| -K: Gerichtsakte, Polizeiakte, Prozessakte
|| ID etwas zu den Akten legen etwas als abgeschlossen od. erledigt ansehen; über etwas (Akk) die Akten schließen etwas für abgeschlossen erklären

No•tiz

die; -, -en
1. etwas, das man aufgeschrieben hat ≈ kurzer Vermerk <Notizen machen>: Das geht aus einer Notiz im Tagebuch hervor
|| K-: Notizblock, Notizbuch
|| -K: Aktennotiz, Randnotiz, Tagebuchnotiz
2. eine kurze Meldung in der Zeitung
|| -K: Zeitungsnotiz
|| ID (keine) Notiz von jemandem/etwas nehmen jemanden/etwas (nicht) beachten
|| ► notieren
Thesaurus

Aktennotiz:

Aktenvermerk
Übersetzungen