adeln

(weiter geleitet durch adelnd)

adeln

 <adelst, adelte, hat geadelt> (mit OBJ) jmd. adelt jmdn. in den Stand des Adels erheben

adeln

; adelte, hat geadelt; [Vt]
1. jemanden adeln jemanden in den Adel (1) aufnehmen, ihm einen Adelstitel geben
2. etwas adelt jemanden geschr; etwas lässt jemanden würdig und edel erscheinen: Sein großzügiges Verhalten adelt ihn

adeln


Partizip Perfekt: geadelt
Gerundium: adelnd

Indikativ Präsens
ich adele
ich adle
du adelst
er/sie/es adelt
wir adeln
ihr adelt
sie/Sie adeln
Präteritum
ich adelte
du adeltest
er/sie/es adelte
wir adelten
ihr adeltet
sie/Sie adelten
Futur
ich werde adeln
du wirst adeln
er/sie/es wird adeln
wir werden adeln
ihr werdet adeln
sie/Sie werden adeln
Würde-Form
ich würde adeln
du würdest adeln
er/sie/es würde adeln
wir würden adeln
ihr würdet adeln
sie/Sie würden adeln
Konjunktiv I
ich adele
du adelest
du adlest
er/sie/es adele
wir adelen
wir adlen
ihr adelet
ihr adlet
sie/Sie adelen
sie/Sie adlen
Konjunktiv II
ich adelte
du adeltest
er/sie/es adelte
wir adelten
ihr adeltet
sie/Sie adelten
Imperativ
adele (du)
adle (du)
adelt (ihr)
adeln Sie
Futur Perfekt
ich werde geadelt haben
du wirst geadelt haben
er/sie/es wird geadelt haben
wir werden geadelt haben
ihr werdet geadelt haben
sie/Sie werden geadelt haben
Präsensperfekt
ich habe geadelt
du hast geadelt
er/sie/es hat geadelt
wir haben geadelt
ihr habt geadelt
sie/Sie haben geadelt
Plusquamperfekt
ich hatte geadelt
du hattest geadelt
er/sie/es hatte geadelt
wir hatten geadelt
ihr hattet geadelt
sie/Sie hatten geadelt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geadelt
du habest geadelt
er/sie/es habe geadelt
wir haben geadelt
ihr habet geadelt
sie/Sie haben geadelt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geadelt
du hättest geadelt
er/sie/es hätte geadelt
wir hätten geadelt
ihr hättet geadelt
sie/Sie hätten geadelt
Thesaurus
Übersetzungen

adeln

ennoble

adeln

anoblir

adeln

nemesíteni

adeln

vtto bestow a peerage on, to make a (life) peer (Brit), → to ennoble; (= den Titel „Sir“ verleihen)to knight; (= niedrigen Adel verleihen)to bestow a title on; (fig geh: = auszeichnen) → to ennoble
vi etw adelt (geh)sth ennobles the soul