ad libitum

ad li·bi·tum

 ad libitum
1. geh. beliebig ganz nach Belieben
2mus.: verwendet, um auszudrücken, dass das Tempo für ein Musikstück dem Musiker überlassen bleibt