abplacken

(weiter geleitet durch abplacken sich)

ạb•pla•cken

, sich (hat) [Vr] sich abplacken nordd gespr ≈ sich abmühen

abplacken


Partizip Perfekt: abgeplackt
Gerundium: abplackend

Indikativ Präsens
ich placke ab
du plackst ab
er/sie/es plackt ab
wir placken ab
ihr plackt ab
sie/Sie placken ab
Präteritum
ich plackte ab
du placktest ab
er/sie/es plackte ab
wir plackten ab
ihr placktet ab
sie/Sie plackten ab
Futur
ich werde abplacken
du wirst abplacken
er/sie/es wird abplacken
wir werden abplacken
ihr werdet abplacken
sie/Sie werden abplacken
Würde-Form
ich würde abplacken
du würdest abplacken
er/sie/es würde abplacken
wir würden abplacken
ihr würdet abplacken
sie/Sie würden abplacken
Konjunktiv I
ich placke ab
du plackest ab
er/sie/es placke ab
wir placken ab
ihr placket ab
sie/Sie placken ab
Konjunktiv II
ich plackte ab
du placktest ab
er/sie/es plackte ab
wir plackten ab
ihr placktet ab
sie/Sie plackten ab
Imperativ
plack ab (du)
placke ab (du)
plackt ab (ihr)
placken Sie ab
Futur Perfekt
ich werde abgeplackt haben
du wirst abgeplackt haben
er/sie/es wird abgeplackt haben
wir werden abgeplackt haben
ihr werdet abgeplackt haben
sie/Sie werden abgeplackt haben
Präsensperfekt
ich habe abgeplackt
du hast abgeplackt
er/sie/es hat abgeplackt
wir haben abgeplackt
ihr habt abgeplackt
sie/Sie haben abgeplackt
Plusquamperfekt
ich hatte abgeplackt
du hattest abgeplackt
er/sie/es hatte abgeplackt
wir hatten abgeplackt
ihr hattet abgeplackt
sie/Sie hatten abgeplackt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe abgeplackt
du habest abgeplackt
er/sie/es habe abgeplackt
wir haben abgeplackt
ihr habet abgeplackt
sie/Sie haben abgeplackt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte abgeplackt
du hättest abgeplackt
er/sie/es hätte abgeplackt
wir hätten abgeplackt
ihr hättet abgeplackt
sie/Sie hätten abgeplackt
Übersetzungen

ạb+pla|cken

(inf), ạb+pla|gen
vr septo struggle (away); sich sein ganzes Leben lang (mit etw) abplackento slave away one’s whole life (at sth)