abkühlen

ạb·küh·len

 
I(mit OBJ) jmd. kühlt etwas ab (↔ erhitzen) die Temperatur von etwas senken das heiße Blech in kaltem Wasser abkühlen
II(mit SICH) etwas kühlt sich ab (↔ erwärmen) kühler werden sich an der frischen Luft abkühlen, Nach dem Gewitter hat sich die Luft merklich abgekühlt.
etwas kühlt sich ab etwas verliert an Intensität Ihr Verhältnis zueinander hat sich schnell abgekühlt.
Abkühlung

ạb•küh•len

(hat) [Vt]
1. etwas/sich abkühlen etwas kühler machen/sich erfrischen: Ich habe meine Füße in kaltes Wasser gestellt, um sie abzukühlen; [Vi]
2. etwas kühlt ab etwas wird kühler ↔ etwas erwärmt sich <das Wetter, eine heiße Flüssigkeit, die Herdplatte>; [Vimp]
3. es kühlt (sich) ab die Temperaturen sinken: Heute Nacht hat es (sich) merklich abgekühlt

abkühlen

(ˈapkyːlən)
verb trennbar
1. Flüssigkeit, Essen Perfekt mit sein kühl werden Warte lieber, dass die Suppe ein wenig abkühlt.
2. die Temperatur durch kühlende Maßnahmen senken die Füße mit einem Fußbad abkühlen sich vor dem Sprung ins kalte Wasser unter der Dusche abkühlen
3. das Wetter wird kühler Nach dem Gewitter hat es (sich) merklich abgekühlt.
Thesaurus

(sich) abkühlen:

erkaltenabschrecken, kalt werden,
Übersetzungen

abkühlen

cool, to cool off, chill

abkühlen

serinleşmek, serinletmek, soğumak, soğutmak

abkühlen

raffreddare

abkühlen

chladný

ạb+küh|len

sep
vtto cool; Speise auchto cool down; (fig) Freundschaft, Zuneigungto cool; Zorn, Leidenschaftto cool, to calm
vi aux seinto cool down; (fig) (Freundschaft etc)to cool off; (Begeisterung)to cool
vrto cool down or off; (Wetter)to become cool(er); (fig)to cool; (Beziehungen)to become cool(er), to cool
abkühlen lassento leave to cool (down)
sich abkühlento cool down