abkönnen

ạb·kön·nen

 <kannst ab, konnte ab, hat abgekonnt> (mit OBJ) jmd. kann jmdn./etwas nicht ab jmdn. oder etwas nicht leiden können Diesen Typen kann ich nicht ab.

ạb•kön•nen

(hat) [Vt] jemanden/etwas nicht abkönnen nordd gespr; jemanden/etwas nicht mögen od. nicht ertragen können

abkönnen

(ˈapkœnən)
verb transitiv trennbar umgangssprachlich
verabscheuen, nicht mögen Ich kann es nicht ab, wenn man mich beobachtet.
Thesaurus

abkönnen (umgangssprachlich):

vertragenaushalten, verknusen (umgangssprachlich),
Übersetzungen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

abkönnen

ạb+kön|nen

vt sep irreg (inf)
(= trinken) der kann ganz schön was abhe can knock it back (Brit inf), → he can put it away (inf); er kann nicht viel abhe can’t take much (alcohol)
(= vertragen)to bear, to stand; er kann nichts abhe can’t take it
(= mögen) das kann ich überhaupt nicht abI can’t stand or abide it; ich kann ihn einfach nicht abI just can’t stand or abide him