abstauben

(weiter geleitet durch abgestaubt)

ạb·stau·ben

 (mit OBJ) jmd. staubt etwas ab
1. Staub entfernen den Schrank abstauben
2. (umg.) etwas (auf nicht ganz korrekte Weise) erhalten bei jemandem Geld abstauben, Wo hast du denn die CD abgestaubt?

ạb•stau•ben

(hat) [Vt]
1. etwas abstauben den Staub von einem Gegenstand entfernen <den Schrank abstauben>
2. etwas (irgendwo) abstauben gespr; jemandem etwas abbetteln od. etwas stehlen
|| zu
2. Ạb•stau•ber der; -s, -

abstauben

(ˈapʃtaubən)
verb transitiv-intransitiv trennbar
1. Möbel usw. den Staub entfernen Ich sollte mal wieder die Bücher abstauben.
2. umgangssprachlich humorvoll Geschenke, Gewinne durch Glück oder in großer Menge bekommen Wenn wir Oma besuchen, stauben die Kinder immer ordentlich ab. Ich habe in der Drogerie ein paar Gratisproben abgestaubt.

abstauben


Partizip Perfekt: abgestaubt
Gerundium: abstaubend

Indikativ Präsens
ich staube ab
du staubst ab
er/sie/es staubt ab
wir stauben ab
ihr staubt ab
sie/Sie stauben ab
Präteritum
ich staubte ab
du staubtest ab
er/sie/es staubte ab
wir staubten ab
ihr staubtet ab
sie/Sie staubten ab
Futur
ich werde abstauben
du wirst abstauben
er/sie/es wird abstauben
wir werden abstauben
ihr werdet abstauben
sie/Sie werden abstauben
Würde-Form
ich würde abstauben
du würdest abstauben
er/sie/es würde abstauben
wir würden abstauben
ihr würdet abstauben
sie/Sie würden abstauben
Konjunktiv I
ich staube ab
du staubest ab
er/sie/es staube ab
wir stauben ab
ihr staubet ab
sie/Sie stauben ab
Konjunktiv II
ich staubte ab
du staubtest ab
er/sie/es staubte ab
wir staubten ab
ihr staubtet ab
sie/Sie staubten ab
Imperativ
staub ab (du)
staube ab (du)
staubt ab (ihr)
stauben Sie ab
Futur Perfekt
ich werde abgestaubt haben
du wirst abgestaubt haben
er/sie/es wird abgestaubt haben
wir werden abgestaubt haben
ihr werdet abgestaubt haben
sie/Sie werden abgestaubt haben
Präsensperfekt
ich habe abgestaubt
du hast abgestaubt
er/sie/es hat abgestaubt
wir haben abgestaubt
ihr habt abgestaubt
sie/Sie haben abgestaubt
Plusquamperfekt
ich hatte abgestaubt
du hattest abgestaubt
er/sie/es hatte abgestaubt
wir hatten abgestaubt
ihr hattet abgestaubt
sie/Sie hatten abgestaubt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe abgestaubt
du habest abgestaubt
er/sie/es habe abgestaubt
wir haben abgestaubt
ihr habet abgestaubt
sie/Sie haben abgestaubt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte abgestaubt
du hättest abgestaubt
er/sie/es hätte abgestaubt
wir hätten abgestaubt
ihr hättet abgestaubt
sie/Sie hätten abgestaubt
Thesaurus

abstauben (umgangssprachlich):

mitnehmen (umgangssprachlich)abwischen, Staub wischen, geschenkt bekommen, putzen, wegwischen,
Übersetzungen

abstauben

to dust, dust

abstauben

tozunu almak

ạb+stau|ben

vti sep
Möbel etcto dust
(inf) (= wegnehmen)to pick up; (= schnorren)to cadge (→ von, bei, +datoff, from); er will immer nur abstaubenhe’s always on the scrounge
(Ftbl inf) (ein Tor or den Ball) abstaubento put the ball into the net, to tuck the ball away
abstauben [österr. ugs.: viel gewinnen] [bei einem Quiz u. ä.]to win lots of money / prizes [coll.] [on a game show]
etw. abstauben [ugs.: stehlen]to nick sth. [Br.] [coll.: to steal]