abfließen

(weiter geleitet durch abflösse)

ạb·flie·ßen

 <fließt ab, floss ab, ist abgeflossen> (ohne OBJ)
1. von etwas herunterfließen Vom Dach fließt Regen ab.
2. (≈ wegfließen) an eine andere Stelle fließen Das Wasser fließt nicht aus der Badewanne ab, weil der Abfluss verstopft ist.

ạb•flie•ßen

(ist) [Vi]
1. etwas fließt ab etwas fließt an eine andere Stelle (weg): Das Wasser konnte nicht abfließen, weil das Rohr verstopft war
2. etwas fließt ins Ausland ab <Geld, Kapital o. Ä.> wird im Ausland und nicht im Inland investiert

abfließen

(ˈapfliːsən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. Wasser von irgendwo weg, aus etw. fließen Das Badewasser ist nur langsam abgeflossen.
2. Geld, Verkehr an einen anderen Ort gelangen Das Geld aus dem Konjunkturprogramm soll nicht ins Ausland abfließen.
Übersetzungen

abfließen

drain, to drain off, to flow off

abfließen

akmak, sızmak

abfließen

fluire, scolare

ạb+flie|ßen

vi sep irreg aux sein (= wegfließen)to drain or run or flow away; (durch ein Leck) → to leak away; (Verkehr)to flow away; ins Ausland abfließen (Geld)to flow out of the country; der Ausguss/die Wanne fließt nicht abthe water isn’t running or draining out of the sink/bath (at all)