abführen

(weiter geleitet durch abführet)

ạb·füh·ren

 <führst ab, führte ab, hat abgeführt>
I(mit OBJ)
1jmd. führt jmdn. ab festnehmen und zur Polizeistation o.Ä. bringen einen Dieb abführen
2jmd. führt etwas (an jmdn.) ab (≈ zahlen) Steuern an den Staat abführen
II(ohne OBJ) etwas führt ab med.: eine Darmentleerung herbeiführen abführend wirken

ạb•füh•ren

(hat) [Vt]
1. jemanden abführen jemanden, der festgenommen wurde, wegbringen: Der Polizist führte den Verbrecher ab
2. etwas (an jemanden) abführen an jemanden Geld bezahlen <Steuern, Beiträge, Gelder abführen>; [Vi]
3. etwas führt ab etwas bewirkt, dass sich der Darm entleert

abführen

(ˈapfyːrən)
verb trennbar
1. Verbrecher verhaften und wegbringen Der Verdächtige wurde in Handschellen abgeführt.
2. Steuern an eine Behörde o. Ä. zahlen Die Lohnsteuer wird direkt an das Finanzamt abgeführt.
3. Medizin Stuhlgang herbeiführen Das Mittel führt schonend ab.
4. Straße, Weg in eine andere Richtung führen Nach 500 m führt der Radweg von der Straße ab.
Übersetzungen

abführen

to discharge, to lead away, to purge

abführen

purgar

ạb+füh|ren

sep
vt
(= wegführen)to lead or take away; Gefangenento take away; abführen!away with him/her etc, take him/her etc away!; das führt uns vom Thema abthat will take us away or divert us from our subject
(= abgeben) Betragto pay (→ an +accto)
vi
(= wegführen) der Weg führt hier (von der Straße) abthe path leaves the road here; das würde vom Thema abführenthat would take us off the subject
(= den Darm anregen)to have a laxative effect
(= Stuhlgang haben)to move or evacuate one’s bowels, to have a bowel movement
jdn. im Polizeigriff abführento frogmarch sb. off
jdn. abführento march sb. off