Zweifel


Verwandte Suchanfragen zu Zweifel: zweifeln

Zwei·fel

 <Zweifels, Zweifel> der Zweifel SUBST Ungewissheit, ob etwas wahr oder richtig ist Nach dem Entschluss überkamen ihn Zweifel., Zweifel plagten ihn nach der Tat., Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass wir das schaffen., Ihr seid euch sicher, aber ich habe da so meine Zweifel., Konnte ich Ihre Zweifel ausräumen? etwas steht außer Zweifel sicher sein Seine Mittäterschaft steht außer Zweifel. jemand/etwas ist über jeden Zweifel erhaben keinen Anlass zur Kritik bieten Ihr fachliches Können ist über jeden Zweifel erhaben. jemand ist (sich) über etwas im Zweifel etwas nicht genau wissen ohne Zweifel gewiss; bestimmt Ohne Zweifel wissen sie schon über alles Bescheid. etwas in Zweifel ziehen anzweifeln
Selbst-

Zwei•fel

der; -s, -
1. Zweifel (an etwas (Dat)) das Gefühl, dass etwas nicht wahr od. richtig sein könnte <berechtigter, quälender, nicht der geringste/leiseste Zweifel; einen Zweifel hegen, haben; Zweifel kommen jemandem, steigen in jemandem auf; Zweifel regt sich bei jemandem; über allen/jeden Zweifel erhaben sein; etwas unterliegt keinem Zweifel>: An seiner Ehrlichkeit besteht kein Zweifel; Er wurde von Zweifeln geplagt, ob er sich richtig verhalten hatte; Mir kommen allmählich Zweifel daran, ob unser Plan durchführbar ist
|| NB: Skepsis
2. (sich (Dat)) über etwas (Akk) im Zweifel sein etwas nicht sicher wissen od. noch nicht entschieden haben: Ich bin mir noch darüber im Zweifel, ob ich zu dem Vortrag gehen werde
3. etwas steht außer Zweifel etwas steht sicher fest, ist gewiss
4. ohne Zweifel ganz sicher ≈ zweifellos: Das wird ohne Zweifel geschehen
5. keinen Zweifel an etwas (Dat) lassen etwas entschieden zum Ausdruck bringen: Sie ließ keinen Zweifel daran, dass sie ihn nicht mehr sehen wollte
6. jemanden über etwas (Akk) im Zweifel lassen jemandem etwas nicht erzählen od. deutlich zeigen
7. etwas in Zweifel ziehen vermuten od. sagen, dass etwas möglicherweise nicht wahr ist
|| ID im Zweifel für den Angeklagten oft iron; verwendet, um auszudrücken, dass eine Entscheidung gegen den Betroffenen falsch od. zu streng sein könnte und man sich deshalb lieber für ihn entscheidet

Zweifel

(ˈʦvaifəl)
substantiv männlich
Zweifels , Zweifel
der Gedanke oder das Gefühl, wenn man nicht sicher ist, ob etw. gut, richtig oder zutreffend ist o. Ä. Plötzlich bekam er Zweifel an ihrer Aufrichtigkeit. Es gibt keinen Zweifel (daran), dass sie gelogen hat. Er ist ohne Zweifel der beste Mann für den Posten.
Seine Schuld steht außer Zweifel.
Übersetzungen

Zweifel

doute

Zweifel

kuşku

Zweifel

dubte

Zweifel

pochyba, pochybnost

Zweifel

tvivl

Zweifel

dubo

Zweifel

duda

Zweifel

dubbio

Zweifel

شَكّ

Zweifel

epäily

Zweifel

sumnja

Zweifel

疑い

Zweifel

의심

Zweifel

tvil

Zweifel

tvivel

Zweifel

ความสงสัย

Zweifel

sự nghi ngờ

Zweifel

怀疑, 疑问

Zweifel

疑問

Zweifel

ספק

Zwei|fel

m <-s, -> → doubt; außer Zweifelbeyond doubt; im Zweifelin doubt; ohne Zweifelwithout doubt, doubtless; kein Zweifel, er ist der Siegerthere’s no doubt about it, he’s the winner; außer Zweifel stehento be beyond doubt; über allen Zweifel erhabenbeyond all (shadow of a) doubt; da kann es gar keinen Zweifel gebenthere can be no doubt about it; es besteht kein Zweifel, dass …there is no doubt that …; Zweifel an etw (dat) habento have one’s doubts about sth; da habe ich meine ZweifelI have my doubts, I’m doubtful; etw in Zweifel ziehento call sth into question, to challenge sth; ich bin mir im Zweifel, ob ich das tun sollI’m in two minds (Brit) → or double-minded (US) → or I’m doubtful whether I should do that
Er ist im Zweifel, ob er gehen soll.He's in two minds as to whether he should go or not.
Im Schatten des ZweifelsShadow of a Doubt [Alfred Hitchcock]
Shadow of Doubt - Schatten eines ZweifelsShadow of Doubt [Randal Kleiser]