Zuträger

zu•tra•gen

(hat) [Vt]
1. etwas trägt jemandem etwas zu etwas bringt etwas zu jemandem (hin): Der Wind trägt jemandem einen Duft, einen Geruch, ein Geräusch, Stimmen zu
2. jemandem etwas zutragen jemandem etwas berichten; [Vr]
3. meist es trug sich zu, dassgeschr; verwendet in Märchen o. Ä., um ein besonderes Ereignis einzuleiten: Nun trug (es) sich zu, dass der König starb und eine große Not über das Land hereinbrach
|| zu
2. Zu•trä•ger der; -s, -
Übersetzungen

Zu|trä|ger(in)

m(f)informer