Zollfahndung

Zọll·fahn·dung

 die Zollfahndung SUBST kein Plur.
1. Überprüfung der Einhaltung der Zollbestimmungen die Verschärfung der Zollfahndung
2. Behörde, die die Einhaltung der Zollbestimmungen überprüft bei der Zollfahndung arbeiten, Die Zollfahndung hat Rauschgift/Schmuggelware sichergestellt.
Zollfahnder, Zollfahnderin

Zọll

1 der; -(e)s, Zöl•le
1. eine Art Steuer, die man einem Staat zahlen muss, wenn man bestimmte Waren in das Land einführt <Zoll (be)zahlen; Zoll erheben, verlangen; auf einer Ware liegt ein hoher, niedriger, kein Zoll; die Zölle senken, anheben, abschaffen>
|| K-: Zollfahnder, Zollfahndung, Zollgesetz, Zollhoheit, Zollrecht, Zolltarif
|| -K: Ausfuhrzoll, Einfuhrzoll, Exportzoll, Grenzzoll, Importzoll, Schutzzoll
2. hist; der Preis, den man zahlen musste, wenn man eine bestimmte Brücke, Straße o. Ä. benützte
|| K-: Zolleinnehmer, Zollstraße
|| -K: Brückenzoll, Straßenzoll
3. nur Sg; die Behörde, die die Vorschriften ausführt, die für Zölle1 (1) gelten
|| K-: Zollabfertigung, Zollamt, Zollbeamte, Zollbehörde, Zollformalitäten (Zollabfertigung, Zollamt, Zollbeamter, Zollbehörde, Zollformalitäten)
|| ► verzollen