Plombe

(weiter geleitet durch Zahnplombe)

Plọm·be

 <Plombe, Plomben> die Plombe SUBST
1. veralt. Zahnfüllung
2. ein Metallsiegel zum Verschließen von Behältern und Räumen eine Plombe anbringen/entfernen/beschädigen

Plọm•be

die; -, -n
1. ein kleines Stück Metall od. Plastik. Man klebt es auf etwas, das verschlossen od. verpackt ist, um zu zeigen, dass die so verschlossene Sache nicht geöffnet werden darf <etwas mit einer Plombe versiegeln, sichern, verschließen>
|| -K: Zollplombe
2. ≈ Füllung (2): eine Plombe aus Amalgam
|| -K: Goldplombe, Zahnplombe
|| hierzu plom•bie•ren (hat) Vt; Plom•bie•rung die

Plombe

(ˈplɔmbə)
substantiv weiblich
Plombe , Plomben
1. Medizin Zahn- Füllung, mit der man Löcher in Zähnen zumacht
2. Sicherheits-, Zoll- Versiegelung, mit der etw. vor unbefugtem Öffnen geschützt wird Zollplombe
Übersetzungen

Plombe

filling, seal

Plombe

dolgu, kurşun damga

Plombe

sello

Plombe

sigillo

Plombe

sceau

Plombe

selo

Plombe

pieczęć

Plombe

Печат

Plọm|be

f <-, -n>
(= Siegel)lead seal
(= Zahnplombe)filling
einen Zahn plombierento stop a tooth
einen Zahn plombierento fill a tooth