X

X

, x [ɪks] das X x SUBST
1. der vierundzwanzigste Buchstabe des Alphabets ein großes X, ein kleines x
2. Großschreibung verwendet, um einen Namen zu umschreiben Sie werden Herrn X um Mitternacht treffen.
3. Kleinschreibung umg. viele Ich habe x Anträge ausgefüllt und es ist immer noch nichts passiert.
4. Kleinschreibung math.: verwendet, um eine Zahl oder Größe, die unbekannt ist, zu bezeichnen Zwölf geteilt durch x ist gleich vier. der Tag/die Stunde X verwendet, um den genauen Zeitpunkt nicht zu nennen oder weil man ihn nicht kennt jemandem ein X für ein U vormachen versuchen, jmdn. auf plumpe Art zu täuschen Größe XL bei Konfektionsgrößen Abkürzung von "extra large" (sehr groß)

X

, x [ɪks] das; -, -
1. der vierundzwanzigste Buchstabe des Alphabets <ein großes X; ein kleines x>
2. großgeschrieben; verwendet an Stelle eines Namens: das Land X, Frau X
3. kleingeschrieben, gespr ≈ viele: Ich warte schon seit x Stunden auf dich!
4. kleingeschrieben, Math; verwendet als Zeichen für eine unbekannte od. veränderliche Größe/Zahl: Zwei x hoch zwei ist (gleich) achtzehn (2x2 = 18)
5. der Tag/die Stunde X verwendet, wenn man den genauen Zeitpunkt eines Ereignisses noch nicht kennt od. nicht nennen will
|| ID jemandem ein X für ein U vormachen (wollen) jemanden auf nicht sehr geschickte Weise täuschen (wollen)
|| zu
1. x-för•mig, X-för•mig ['ɪks-] Adj

x


X

(ɪks)
substantiv sächlich
x , x
der 24. Buchstabe des lateinischen Alphabets X wie Xanthippe Schreibt man dieses Wort mit einem kleinen x / großen X? Schreibt man das mit kleinem x oder großem X?
jdn auf ungeschickte Weise täuschen Ich lasse mir doch von ihm nicht ein X für ein U vormachen!
bezeichnet einen noch nicht feststehenden Zeitpunkt, an dem etw. geschehen wird
Übersetzungen

x

x

x

x

x

x

x

X

x

X

x

x

x

x

x

x

x

x

X

, x
nt <-, -> → X, x; Herr XMr X; jdm ein X für ein U vormachento put one over on sb (inf); er lässt sich kein X für ein U vormachenhe’s not easily fooled