Kappe

(weiter geleitet durch Wollkappe)

Kạp·pe

 <Kappe, Kappen> die Kappe SUBST
1. eine Mütze mit einem (die Augen schützenden) Schild
Baseball-, Schild-
2. abnehmbarer Verschluss, beispielsweise von Flaschen, der durch ein Schraubgewinde oder einen Klappmechanismus mit der Flasche verbunden ist etwas auf seine (eigene) Kappe nehmen umg. die Verantwortung für etwas übernehmen

Kạp•pe

die; -, -n
1. eine Kopfbedeckung aus relativ festem Material, die eng auf dem Kopf sitzt und vorne einen steifen Rand (einen Schirm1 (4)) haben kann <eine Kappe tragen, aufsetzen>
|| -K: Lederkappe, Pelzkappe, Wollkappe; Badekappe
2. ein Stück Metall, Plastik o. Ä., mit dem man etwas schützt od. verschließt (z. B. eine Flasche)
|| ↑ Abb. unter Deckel
|| -K: Radkappe, Schutzkappe, Verschlusskappe
3. der feste Teil vorn am Schuh
|| ID etwas auf seine (eigene) Kappe nehmen gespr; die Verantwortung für etwas auf sich nehmen

Kappe

(ˈkapə)
substantiv weiblich
Kappe , Kappen
1. Kopfbedeckung aus Stoff, die eng anliegt und oft einen Schirm gegen die Sonne hat Baseballkappe Badekappe
umgangssprachlich sich für etw. verantwortlich erklären
2. dichter Verschluss von Flaschen o. Ä., den man abheben oder abziehen kann
3. etw., das als schützende Schicht auf etw. liegt Stoffschuhe mit Gummikappe die Eiskappe auf den Polen Radkappe
Übersetzungen

Kappe

cap

Kappe

capuz, panodechaminé

Kappe

Cap

Kappe

Шапка

Kappe

Cap

Kappe

キャップ

Kạp|pe

f <-, -n> → cap; (= Fliegerkappe, Motorradmütze)helmet; (= Narrenmütze)jester’s cap; (von Jude)skullcap; (von Füllfederhalter, Saftflaschen)top, cap; (= Schuhkappe) (vorne) → toe(cap); (hinten) → heelpiece; (Archit) → coping; eine Kappe aus Schneea snowcap; das nehme ich auf meine Kappe (fig inf)I’ll take the responsibility for that, on my head be it; das geht auf meine Kappe (inf) (= ich bezahle)that’s on me; (= ich übernehme die Verantwortung)that’s my responsibility; jdm die Kappe waschen (Sw inf: = tadeln) → to give sb a piece of one’s mind
neben der Kappe sein [ugs.] [fig.]to be out of it [coll.] [fig.]
mit dem Finger an der Kappe grüßen [Lehrer]to cap (beaks) [Br.] [Eton]
weiße Kappe der Anwälte [besonders der sergeants at law]coif [Br.] [jur, hist]