Wetterfühligkeit

Wẹt·ter·füh·lig·keit

 die (kein Plur.) med.: die Tatsache, dass man wetterfühlig ist unter Wetterfühligkeit leiden

wẹt•ter•füh•lig

Adj; nicht adv
1. <ein Mensch> so, dass das Wetter einen starken Einfluss auf seinen Zustand ausübt
2. <ein Mensch> so, dass er eine Wetteränderung im Voraus spürt
|| hierzu Wẹt•ter•füh•lig•keit die; nur Sg