Weltherrschaft

Wẹlt·herr·schaft

 die Weltherrschaft SUBST kein Plur. Herrschaft über die Erde der Griff nach der Weltherrschaft, die Weltherrschaft anstreben

Hẹrr•schaft

die; -, -en
1. die Herrschaft (über jemanden/etwas) nur Sg; die absolute Kontrolle (über jemanden/etwas) <die Herrschaft des Volkes, des Diktators, des Staates; die Herrschaft an sich reißen, antreten, ausüben, innehaben; an die Herrschaft gelangen, kommen>: Dieses Schloss wurde während der Herrschaft (= Regierungszeit) von Kaiserin Maria-Theresia erbaut
|| K-: Herrschaftsanspruch, Herrschaftsbereich, Herrschaftsform, Herrschaftsordnung, Herrschaftsstruktur, Herrschaftssystem
|| -K: Alleinherrschaft, Feudalherrschaft, Fremdherrschaft, Gewaltherrschaft, Schreckensherrschaft; Weltherrschaft
2. meist Sg, veraltend; jemand, der Diener, Dienstmädchen usw hat: Der Kutscher wartet auf seine Herrschaft
3. nur Pl, gespr; alle (anwesenden) Damen und Herren: Meine Herrschaften, ich begrüße Sie herzlich!; Ich bitte die Herrschaften, mir zu folgen!
4. unter jemandes Herrschaft während der Zeit, in der jemand herrscht (1)
5. die Herrschaft über etwas (Akk) verlieren etwas nicht mehr unter Kontrolle haben: Er verlor die Herrschaft über seinen Wagen und fuhr in den Straßengraben
6. Herrschaft (noch mal)! gespr! verwendet, um seinen Ärger auszudrücken
|| zu
2. hẹrr•schaft•lich Adj
Übersetzungen

Weltherrschaft

world domination

Weltherrschaft

egeminia mondiale