Wehrdienstverweigerung

Wehr·dienst·ver·wei·ge·rung

 die <Wehrdienstverweigerung, Wehrdienstverweigerungen> die Weigerung, den Wehrdienst abzuleisten, weil man dies mit seinem Gewissen nicht vereinbaren kann Das Recht auf Wehrdienstverweigerung ist in der Verfassung festgeschrieben.

Wehr•dienst|ver•wei•ge•rung

die; die Weigerung, den Wehrdienst zu leisten, meist weil man den Dienst mit der Waffe nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann
|| hierzu Wehr•dienst|ver•wei•ge•rer der; -s, -
Übersetzungen

Wehrdienstverweigerung

dodge the draft, draft evasion