Wasser

Wạs·ser

 das <Wassers, Wasser/Wässer>
1(kein Plur.) chem.: die farb- und geruchlose Flüssigkeit, die aus einer Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff besteht, die Meere und Flüsse bildet und für das Leben auf der Erde unverzichtbar ist Wasser gefriert bei 0 Grad Celsius und siedet bei 100 Grad Celsius., Ein Kaktus kann mit sehr wenig Wasser auskommen., In der Wüste gibt es in Oasen Wasser., Wasser bedeckt mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche., Ohne Luft, Wasser und Nahrung kann man nicht leben.
Leitungs-, Regen-, Trink-
2(Plur. ) (geh. ≈ Gewässer) die Wasser der Erde, Ein Wasser rinnt durch die Felsen., ein kleines/schmutziges Wasser, zu Lande und zu Wasser erreichbar sein
3(Plur. ) der Inhalt von Flüssen, Meeren, Seen, Teichen die trägen, dunklen Wasser des großen Flusses, Das Wasser schlug mit großer Wucht über die Deiche., Beim Schwimmen schluckt man manchmal Wasser., unter Wasser tauchen, im Wasser leben
Fluss-, Meer-,
4(Plur. ) Wasser1 als Lebensmittel, das mit anderen Bestandteilen, wie zum Beispiel Mineralien, Kohlensäure angereichert ist ein stilles/kohlensäurehaltiges Wasser
Mineral-, Tafel-
5. eine (kosmetische)Flüssigkeit, die Parfüm enthält sich mit duftenden/wohl riechenden Wässern einsprühen
Duft-, Haar-, Rasier-
6(kein Plur.) (umg.) Tränen, Schweiß oder Speichel Bei dieser Nachricht schoss ihr das Waser in die Augen., Das Wasser tropfte ihr vom Gesicht.
mit fließendem Wasser ein Zimmer mit Wasser1 direkt aus dem Wasserhahn
stehendes Wasser ein Teich oder ein See
fließendes Wasser ein Fluss oder ein Bach
stille Wasser sind tief (Sprichwort) jmd., der zurückhaltend oder schüchtern ist, verbirgt hinter diesem Verhalten oft ungeahnte Eigenschaften oder große Fähigkeiten
über das große Wasser fahren über den Atlantik nach Amerika fahren
jemandem läuft das Wasser im Mund(e) zusammen (umg.) jmd. bekommt großen Appetit auf ein Essen Mir läuft das Wasser im Mund(e) zusammen, wenn ich diesen Braten sehe.
Wasser lassen müssen urinieren müssen
Wasser in den Beinen med.: Ansammlung von Körperflüssigkeit in den Beinen, so dass sie anschwellen und schmerzen
etwas fällt ins Wasser (umg.) etwas findet nicht statt Leider fällt die Gartenparty wegen des schlechten Wetters ins Wasser.
sich über Wasser halten (umg.) mit wenig Geld gerade so auskommen
jemand kocht auch nur mit Wasser (umg.) jmd. macht etwas auch nur so, dass es nichts Besonderes ist
jemandem steht das Wasser bis zum Hals (umg.) jmd. hat viele Geldprobleme und Schwierigkeiten
jemandem das Wasser nicht reichen können (umg.) noch lange nicht so gut sein wie jmd. anderer In Mathematik konnte ihm keiner das Wasser reichen.
etwas ist Wasser auf jemandes Mühlen (umg.) etwas kommt jmdm. sehr gelegen Der Skandal war natürlich Wasser auf den Mühlen der Opposition.
reinsten Wassers echt ein Diamant reinsten Wassers, ein Hamburger reinsten Wassers Getrennt- oder Zusammenschreibung→R 4.16 Wasser abweisende/wasserabweisende Kleidung, eine Wasser abstoßende/wasserabstoßende Beschichtung

Wạs•ser

1 das; -s; nur Sg
1. die durchsichtige Flüssigkeit, die z. B. als Regen vom Himmel fällt <Wasser verdunstet, verdampft, gefriert, kocht, siedet, tropft, rinnt, fließt>
|| K-: Wasserdampf, Wasserflasche, Wassergewinnung, Wasserglas, Wasserkessel, Wassermangel; wasserdicht
|| -K: Grundwasser, Leitungswasser, Regenwasser, Trinkwasser
2. Tränen: Ihm schoss das Wasser in die Augen
3. gespr; Schweiß: Das Wasser tropfte ihm von der Stirn
4. Wasser lassen euph; die Blase entleeren
5. Wasser in den Beinen haben gespr; eine krankhafte Ansammlung von Gewebeflüssigkeit in den Beinen haben
6. hartes/weiches Wasser Wasser1 (1), das viel/wenig Kalk enthält
7. etwas ist/steht unter Wasser etwas ist überschwemmt
8. meist etwas wird unter Wasser gesetzt meist ein Raum wird überschwemmt
9. <ein Haus, ein Zimmer> mit fließendem Wasser ein Haus, ein Zimmer mit Wasser1 (1) direkt aus dem Wasserhahn
10. Wasser abstoßend/abweisend <ein Material> so, dass es kein Wasser aufnimmt
|| ID jemand kocht auch nur mit Wasser jemand macht etwas auch nicht besser als andere; jemandem das Wasser nicht reichen können gespr; bei Weitem nicht so gut sein wie ein anderer; jemandem steht/geht das Wasser bis zum Hals gespr; jemand hat enorme (meist finanzielle) Probleme; meist sich <mühsam, gerade, kaum noch> über Wasser halten können gerade noch genug Geld haben, um leben zu können; etwas ist Wasser auf jemandes Mühle gespr; etwas fördert jemandes Sache; etwas fällt ins Wasser gespr; etwas Geplantes kann nicht ausgeführt werden; bei Brot und Wasser sitzen gespr, veraltet; im Gefängnis sein; Bis dahin läuft/fließt noch viel Wasser den Berg/Rhein o. Ä. hinunter/hinab gespr; bis dahin vergeht noch viel Zeit; jemandem läuft das Wasser im Mund zusammen gespr; jemand bekommt großen Appetit auf etwas

Wạs•ser

2 das; -s, - (selten auch Wäs•ser)
1. der Inhalt von Flüssen, Seen und Meeren ≈ Gewässer
|| K-: Wasserpflanze, Wasserverschmutzung
2. nur Pl, geschr; Wassermassen: die Wasser des Meeres
3. ein stehendes Wasser ein Teich od. See
4. fließendes Wasser ein Fluss, Bach o. Ä.
|| ID ein stilles Wasser gespr hum; eine ruhige Person (mit verborgenen Fähigkeiten o. Ä.); Stille Wasser sind/gründen tief gerade bei zurückhaltenden Personen findet man überraschende Fähigkeiten; mit allen Wassern gewaschen sein gespr; aufgrund von Erfahrungen viele Tricks kennen

Wạs•ser

3 das; -s, Wäs•ser
1. eine farblose, parfümierte Flüssigkeit: Kölnisch Wasser
|| -K: Haarwasser, Rasierwasser, Rosenwasser
2. ≈ Mineralwasser

Wasser

(ˈvasɐ)
substantiv sächlich
Wassers , Wasser , oder Wässer (ˈvɛsɐ)
Pl. selten
1. Chemie Flüssigkeit, die aus einer Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff besteht Nach dem Unwetter stand die Wiese unter Wasser. Leitungswasser Regenwasser
Wasser aus dem Wasserhahn Das Zimmer hat fließend Wasser. etw. unter fließend kaltem Wasser säubern
umgangssprachlich viel schlechter sein wie ein anderer / etw. anderes
2. Pl. Wasser Inhalt von Gewässern, die von allen Seiten mit Land begrenzt sind Was treibt da auf dem Wasser? die reißenden Wasser des Colorado
ein Fluss oder Bach / Teich oder See
über den Atlantik fahren
eine Veranstaltung, ein Ausflug usw. findet nicht statt
mit wenig Geld auskommen
jd ist in großen Schwierigkeiten und hat Geldprobleme
umgangssprachlich viel Erfahrung haben und daher nicht leicht zu überraschen sein
Sprichwort schüchtern wirkende Menschen haben oft ungeahnte Eigenschaften bzw. Fähigkeiten
3. Pl. Wässer Wasser als Lebensmittel kohlensäurehaltiges Wasser kohlensäurehaltiges / natriumarmes Wasser Mineralwasser Sprudelwasser
Mineralwasser ohne Kohlesäure
4. Pl. Wässer Flüssigkeit, die Duftstoffe, Alkohol usw. enthält Mundwasser Gesichtswasser Rasierwasser
5. in Wendungen verwendet zur Bezeichnung von Urin, Tränen, Speichel usw. Wasser in den Beinen haben jdm schießt das Wasser in die Augen jdm läuft das Wasser im Mund zusammen
seine Blase entleeren
Übersetzungen

Wasser

water, eau, wash

Wasser

acqua

Wasser

water

Wasser

água

Wasser

su, alkollu içkiler, bedende toplanan sıvı veya su, mâden suyu, sıvı, sular

Wasser

water

Wasser

aigua

Wasser

voda, vodka

Wasser

vand

Wasser

akvo

Wasser

agua

Wasser

vesi

Wasser

آب

Wasser

vesi

Wasser

voda

Wasser

folyadék, tavak, tengerek, víz, vizek

Wasser

aqua

Wasser

air

Wasser

á, sjór, vatn

Wasser

aqua, liquor

Wasser

vanduo

Wasser

ūdens

Wasser

vann

Wasser

woda, wódka

Wasser

apă

Wasser

voda

Wasser

voda

Wasser

voda, вода

Wasser

vatten

Wasser

maji

Wasser

น้ำ, นำ้

Wasser

nước

Wasser

νερό

Wasser

вода

Wasser

Wasser

Wasser

Wasser

מים

Wasser

Wasser

Вода

Wạs|ser

nt <-s, - or º>
no plwater; Wasser abstoßend, Wasser abweisendwater-repellent; bei Wasser und Brot (euph)behind bars, in prison; das ist Wasser auf seine Mühle (fig)this is all grist to (Brit) → or for his mill; bis dahin fließt noch viel Wasser den Bach or den Rhein or die Donau etc hinuntera lot of water will have flowed under the bridge by then; dort wird auch nur mit Wasser gekocht (fig)they’re no different from anybody else (there); ihr kann er nicht das Wasser reichen (fig)he can’t hold a candle to her, he’s not a patch on her (Brit); Wasser lassen (Med) → to pass water ? Blut, Rotz, abgraben, rein2 ADJ a
pl <Wässer> (= Flüssigkeit, Abwaschwasser etc)water; (medizinisch) → lotion; (= Parfüm)cologne, scent; (= Mineralwasser)mineral water; (= Schnaps)schnapps; (= Tränen)tears pl; (= Speichel)saliva; (= Schweiß)sweat; (= Urin)water, urine; (Med: in Beinen etc) → fluid; (= Abwasser)sewage no pl; Wasser mit Geschmack (inf)fizzy pop (inf); dabei läuft mir das Wasser im Mund(e) zusammenit makes my mouth water
(= Wassermasse, im Gegensatz zu Land) → water; die Wasser pl (geh)the waters pl; etw unter Wasser setzento flood sth; unter Wasser stehento be flooded, to be under water; Wasser treten (beim Schwimmen) → to tread water; (Med) → to paddle (in cold water as a therapy); zu Wasseron the water or (Meer) → sea; (= auf dem Wasserweg)by water/sea; ein Boot zu Wasser lassento launch a boat; einen Ort zu Wasser erreichento reach a place by water; ins Wasser fallen, zu Wasser werden (fig)to fall through; nahe ans or am Wasser gebaut haben (inf)to be inclined to tears, to be weepy; ins Wasser gehen (euph)to drown oneself; sich über Wasser halten (fig)to keep one’s head above water; er ist mit allen Wassern gewaschenhe is a shrewd customer, he knows all the tricks ? Schlag a, Hals a, abgraben
(= Gezeiten)tide; das Wasser läuft ab/kommtthe tide is going out/coming in ? auflaufen c
ein Monat bei Wasser und Brota month on bread and water [former prison punishment diet]
Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!Always do things as you oughta, add the acid to the water!
Ist ja irre - In der Wüste fließt kein WasserFollow That Camel / Carry on in the Legion [Gerald Thomas]