Währungsreform


Verwandte Suchanfragen zu Währungsreform: Luftbrücke, Marshallplan

Wäh·rungs·re·form

 die <Währungsreform, Währungsreformen> wirtsch.: der Vorgang, dass ein Währungssystem neu geordnet wird

Re•fọrm

die; -, -en; eine Veränderung (besonders in einer Organisation od. in der Gesellschaft), durch die man bestimmte Zustände besser machen will <eine politische, eine soziale Reform; Reformen vorschlagen, durchführen>
|| K-: Reformbestrebungen, Reformplan, Reformversuch, Reformvorschlag, Reformwerk; reformbedürftig
|| -K: Agrarreform, Bildungsreform, Bodenreform, Hochschulreform, Rechtschreibreform, Schulreform, Steuerreform, Strafrechtsreform, Währungsreform, Wirtschaftsreform
|| hierzu Re•fọr•mer der; -s, -; Re•fọr•me•rin die; -, -nen

Wäh•rung

die; -, -en
1. die Münzen und Banknoten, die in einem Staat als Geld verwendet werden: in deutscher Währung bezahlen
2. das System, mit dem das Geldwesen in einem Staat geordnet wird
|| K-: Währungspolitik, Währungsreform
3. eine harte Währung eine Währung, deren Wert über lange Zeit stabil und hoch ist
Übersetzungen

Währungsreform

currency reform

Währungsreform

riforma monetaria