Währungspolitik

Wäh·rungs·po·li·tik

 die Währungspolitik SUBST kein Plur. alle staatlichen Maßnahmen, die die Währung 1 betreffen

Wäh•rung

die; -, -en
1. die Münzen und Banknoten, die in einem Staat als Geld verwendet werden: in deutscher Währung bezahlen
2. das System, mit dem das Geldwesen in einem Staat geordnet wird
|| K-: Währungspolitik, Währungsreform
3. eine harte Währung eine Währung, deren Wert über lange Zeit stabil und hoch ist