Volksempfinden

Vọlks·emp·fin·den

 <Volksempfindens> das Volksempfinden SUBST kein Plur. die Art und Weise, wie breite Bevölkerungsschichten etwas beurteilen

Vọlks•emp•fin•den

das; meist in das gesunde Volksempfinden die Art und Weise, wie ein normaler, durchschnittlicher Bürger etwas beurteilt