Vize-

Vi·ze-

 Vize- als Erstglied zusammengesetzter Substantive; drückt aus
1. dass die mit dem Zweitglied bezeichnete Person Stellvertreter(in) einer wichtigen anderen Person in deren Funktion ist
-admiral, -kanzler(in), -könig(in), -konsul(in), -präsident(in)
2. dass jemand im Sport den zweiten Rang in dem Bereich innehalt, der mit dem Zweitglied bezeichnet wird
-europameister, -meister, -weltmeister

Vi•ze-

['fiːt ̮sə-] im Subst, wenig produktiv
1. verwendet, um auszudrücken, dass jemand der Stellvertreter einer wichtigen Person ist; der Vizekanzler, der Vizekonsul, der Vizepräsident
2. verwendet, um auszudrücken, dass jemand im Sport an zweiter Stelle kommt; der Vizemeister, der Vizeweltmeister

Vize-

(ˈfiːʦə) auch (ˈviːʦə)
präfix
1. Politik Wirtschaft stellvertretend für eine Person mit wichtiger Funktion Der Vizekanzler wird vom Bundeskanzler ernannt. Vizepräsident
2. Sport Zweiter in einer Rangliste, einem Wettbewerb Vizemeister werden Vizeweltmeister
Übersetzungen

Vize-

vice

Vize-

Vice

Vize-

Vice

Vize-

نائب

Vize-

Заместник

Vize-

Vize-

Vize-

Vice

Vize-

סגן

Vize-

Vize-

Vice

Vi|ze-

in cpdsvice-;
Vi|ze|kanz|ler(in)
Vi|ze|kö|nig
mviceroy
Vi|ze|meis|ter(in)
m(f)runner-up
Vi|ze|meis|ter|schaft
fsecond place; die Vize- gewinnento come second in the championship, to finish as runners-up
Vi|ze|prä|si|dent(in)
Vi|ze|rek|tor(in)
m(f) (von Schule)deputy headmaster/-mistress, vice principal (esp US); (von Universität)deputy vice chancellor or rector (US)