Viehseuche

Vieh·seu·che

 die <Viehseuche, Viehseuchen> Infektionskrankheiten von Nutz- und Zuchttieren

Seu•che

die; -, -n
1. eine (ansteckende) Krankheit, die sehr viele Menschen in kurzer Zeit bekommen ≈ Epidemie <eine Seuche bricht aus; eine Seuche bekämpfen; etwas breitet sich wie eine Seuche aus>: Eine der gefürchtetsten Seuchen des Mittelalters war die Pest
|| K-: Seuchenbekämpfung, Seuchengebiet, Seuchenschutz
|| -K: Tierseuche, Viehseuche
2. gespr pej; etwas, das (im Moment) sehr häufig vorkommt und das man als unangenehm empfindet: Diese Werbeprospekte sind doch eine echte Seuche!
Übersetzungen

Viehseuche

cattle plague

Viehseuche

epizootia

Viehseuche

epizoozia