Verweigerung


Verwandte Suchanfragen zu Verweigerung: Protest

Ver·wei·ge·rung

 <Verweigerung, Verweigerungen> die Verweigerung SUBST das Verweigern
Befehls-, Wehrdienst-

ver•wei•gern

; verweigerte, hat verweigert; [Vt]
1. (jemandem) etwas verweigern nicht tun od. nicht geben, was jemand will od. fordert ↔ gewähren <die Annahme (eines Briefes o. Ä.), den Befehl, den Gehorsam, die Zustimmung, die Erlaubnis verweigern>
2. jemandem etwas verweigern nicht zulassen, dass jemand etwas tut ↔ erlauben: An der Grenze wurde ihm die Einreise verweigert
3. etwas verweigert (jemandem) den Dienst geschr; etwas funktioniert nicht so, wie es jemand braucht od. will <Maschinen; jemandes Beine>
4. die Nahrung verweigern nichts essen, besonders weil man krank ist od. gegen etwas protestieren will; [Vt/i]
5. (den Kriegsdienst/Wehrdienst) verweigern nicht Soldat werden wollen, wenn man vom Staat dazu aufgefordert wird; [Vr]
6. meist <eine Frau> verweigert sich (jemandem) meist eine Frau erfüllt einem Mann die sexuellen Wünsche nicht; [Vi]
7. ein Pferd verweigert ein Pferd springt nicht über ein Hindernis
|| hierzu Ver•wei•ge•rung die; meist Sg

Verweigerung

(fɛɐˈvaigərʊŋ)
substantiv weiblich
Verweigerung , Verweigerungen
Übersetzungen

Verweigerung

denial

Verweigerung

rifiuto, ricusa

Verweigerung

afwijzing, weigering

Verweigerung

recusa

Verweigerung

abdication

Verweigerung

отказ

Verweigerung

رفض

Verweigerung

odmowa

Verweigerung

άρνηση

Verweigerung

Отказ

Verweigerung

拒绝

Verweigerung

拒絕

Verweigerung

Odmítnutí

Verweigerung

Afslag

Verweigerung

סירוב

Verweigerung

거절

Verweigerung

Avslag

Ver|wei|ge|rung

frefusal; (von Hilfe, Auskunft etc auch)denial; Verweigerung der Aussage (Jur) → refusal to make a statement; (von Zeuge)refusal to testify or give evidence; Verweigerung des Kriegsdienstesrefusal to do (one’s) military service; Verweigerung des Gehorsamsdisobedience
Verweigerung des (ehelichen) Geschlechtsverkehrsdenial of sexual intercourse
Verweigerung der Zusammenarbeitnon-co-operation