Versicherungspolice

Ver·sị·che·rungs·po·li·ce

 <Versicherungspolice, Versicherungspolicen> die Versicherungspolice SUBST von der Versicherungsgesellschaft ausgefertigte Urkunde über den Abschluss einer Versicherung

Po•li•ce

[po'liːsə] die; -, -n; ein Dokument, das beweist, dass man eine Versicherung abgeschlossen hat
|| -K: Versicherungspolice

Ver•sị•che•rung

die; -, -en
1. eine Versicherung (gegen etwas) ein Vertrag mit einer (Versicherungs)Firma, der man regelmäßig Geld zahlt, damit die Firma die Kosten übernimmt, die bei einem Schaden od. Unfall entstehen <eine Versicherung abschließen, eingehen, kündigen>: eine Versicherung gegen Feuer und Glasschäden
|| K-: Versicherungsbeitrag, Versicherungsbetrag, Versicherungsnummer, Versicherungspolice, Versicherungsschutz, Versicherungssumme
|| -K: Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Kraftfahrzeugversicherung, Krankenversicherung, Lebensversicherung, Unfallversicherung
2. eine Firma, bei der man sich besonders gegen Unfälle und andere Schäden versichern kann
|| K-: Versicherungsgesellschaft, Versicherungskaufmann, Versicherungsvertreter
Übersetzungen

Versicherungspolice

insurance policy

Versicherungspolice

sigorta poliçesi

Versicherungspolice

pojistka

Versicherungspolice

forsikringspolice

Versicherungspolice

póliza de seguros

Versicherungspolice

vakuutussopimus

Versicherungspolice

police d’assurance

Versicherungspolice

polica osiguranja

Versicherungspolice

polizza assicurativa

Versicherungspolice

保険証書

Versicherungspolice

보험증권

Versicherungspolice

verzekeringspolis

Versicherungspolice

forsikringspolise

Versicherungspolice

polisa ubezpieczeniowa

Versicherungspolice

apólice de seguro

Versicherungspolice

försäkringsbrev

Versicherungspolice

กรมธรรม์ประกัน

Versicherungspolice

hợp đồng bảo hiểm

Versicherungspolice

保单