Versicherungskaufmann


Verwandte Suchanfragen zu Versicherungskaufmann: Versicherungskauffrau

Ver·sị·che·rungs·kauf·mann

 <Versicherungskaufmanns (Versicherungskaufmannes), Versicherungskaufmänner> der Versicherungskaufmann SUBST für das Versicherungswesen ausgebildeter Kaufmann

Ver•sị•che•rung

die; -, -en
1. eine Versicherung (gegen etwas) ein Vertrag mit einer (Versicherungs)Firma, der man regelmäßig Geld zahlt, damit die Firma die Kosten übernimmt, die bei einem Schaden od. Unfall entstehen <eine Versicherung abschließen, eingehen, kündigen>: eine Versicherung gegen Feuer und Glasschäden
|| K-: Versicherungsbeitrag, Versicherungsbetrag, Versicherungsnummer, Versicherungspolice, Versicherungsschutz, Versicherungssumme
|| -K: Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Kraftfahrzeugversicherung, Krankenversicherung, Lebensversicherung, Unfallversicherung
2. eine Firma, bei der man sich besonders gegen Unfälle und andere Schäden versichern kann
|| K-: Versicherungsgesellschaft, Versicherungskaufmann, Versicherungsvertreter