Verschiebung

Ver·schie·bung

 <Verschiebung, Verschiebungen> die Verschiebung SUBST das (Sich-)Verschieben

ver•schie•ben

; verschob, hat verschoben; [Vt]
1. etwas verschieben etwas an einen anderen Ort schieben: einen Tisch verschieben
2. etwas verschieben etwas auf einen späteren Zeitpunkt festlegen <etwas auf später verschieben>: einen Test um zwei Tage verschieben
3. etwas verschieben gespr; etwas illegal transportieren und verkaufen: Waffen über die Grenze verschieben
4. etwas verschieben Inform; Daten, Dateien innerhalb des Computers in einem anderen Verzeichnis, Laufwerk o. Ä. ablegen; [Vr]
5. etwas verschiebt sich etwas findet an einem späteren Zeitpunkt statt als geplant: Seine Abreise verschiebt sich um eine Woche
6. etwas verschiebt sich etwas bekommt einen neuen Schwerpunkt <das Gleichgewicht, das Kräfteverhältnis>
|| hierzu Ver•schie•bung die

Verschiebung

(fɛɐˈʃiːbʊŋ)
substantiv weiblich
Verschiebung , Verschiebungen
1. Akzent-, Bedeutungs-, Macht- Wechsel zu einem neuen Schwerpunkt eine Verschiebung des Gleichgewichts
2. zeitlich Es gab diverse Terminverschiebungen.
Übersetzungen

Verschiebung

تَغْيِير

Verschiebung

posun

Verschiebung

skift

Verschiebung

cambio, desplazamiento

Verschiebung

siirtymä

Verschiebung

déplacement

Verschiebung

promjena

Verschiebung

変化

Verschiebung

이동

Verschiebung

verschuiving

Verschiebung

skift

Verschiebung

zmiana

Verschiebung

mudança

Verschiebung

skift

Verschiebung

การเปลี่ยนแปลง

Verschiebung

yer değiştirme

Verschiebung

sự thay đổi

Verschiebung

转换

Ver|schie|bung

f
(= das Verschieben)moving, shifting; (von Truppen)displacement; (fig: von Perspektiven) → alteration
(von Termin)postponement, deferment
(inf: von Waren, Devisen) → trafficking
(Geol) → displacement, heave
(Ling: von Lauten) → shift
(Med) (bei Knochenbruch) → displacement; (von Kniescheibe)slip
(Psych) → displacement
hyperobe Verschiebung [Augenheilkunde]hyperobic shift
chemische Verschiebungchemical shift
parallaktische Verschiebungparallax shift