Verräter

Ver·rä·ter

, Ver·rä·te·rin <Verräters, Verräter> der Verräter SUBST jmd., der Verrat begeht

ver•ra•ten

; verrät, verriet, hat verraten; [Vt]
1. (jemandem) etwas verraten gespr; jemandem etwas sagen od. zeigen, das geheim bleiben sollte <ein Geheimnis, einen Plan, ein Versteck verraten>: Soll ich dir verraten, was du zu Weihnachten bekommst?; Du darfst Mutter nicht verraten, dass ich in der Disko war
2. jemanden/etwas (an jemanden) verraten durch das Weitergeben von Informationen (meist absichtlich) jemandem/etwas schaden <einen Freund, das Vaterland, einen Plan verraten>
3. (jemandem) etwas verraten gespr hum oder iron; jemandem etwas sagen: Willst du mir nicht verraten, wie ich hier rauskommen soll?
4. etwas verrät etwas etwas lässt etwas erkennen: Sein Blick verriet große Angst; [Vr]
5. sich durch etwas verraten ohne Absicht seinen wahren Charakter, seine wahren Pläne o. Ä. erkennen lassen: Der Täter verriet sich durch seine Nervosität
|| ID verraten und verkauft in einer sehr schwierigen Situation und hilflos
|| zu
1. Ver•rä•ter der; -s, -; Ver•rä•te•rin die; -, -nen

Verräter

(fɛɐˈrɛːtɐ)
substantiv männlich
Verräters , Verräter

Verräterin

(fɛɐˈrɛːtərɪn)
substantiv weiblich
Verräterin , Verräterinnen
an jdm zum Verräter werden
Übersetzungen

Verräter

traître, traitre

Verräter

valsaard, verrader

Verräter

gammaz, hain

Verräter

delator

Verräter

traidor

Verräter

traditore

Verräter

裏切り者

Verräter

zdrajca

Verräter

خائن

Verräter

Zrádce

Verräter

Forræder

Verräter

בוגד

Verräter

배신자

Verräter

Förrädare

Ver|rä|ter

m <-s, ->, Ver|rä|te|rin
f <-, -nen> → traitor (+gento)